Erfahrungen mit OnVista

Weiterempfehlungsrate 40 %
2,0 von 5
22 Kundenrezensionen von Tradern
Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie OnVista

Jetzt bewerten
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
16.04.2019

Anna S. über OnVista

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes, Aktien und Anleihen.
Kundenservice ist völlig inkompetent. Stellt ihre Kunden als dumm dar. Stellen Behauptungen auf, für die sie keine Belege haben. Beziehen sich stets auf die Fachabteilung, mit der man aber NICHT sprechen kann!!! Versprechen auf Traderguthaben bei Konteneröffnung werden nicht eingehalten.
Na ja, ... da ist selbst die Postbank besser.
Die Usability der Oberfläche ist ein Albtraum. Ständig kommen Meldungen über falsche Bedienung, aus denen man aber nicht herleiten kann, was sie zu bedeuten haben und wie man die komplizierte und unübersichtliche Software richtig bedienen soll.
Finger weg! Bin jetzt bei flatex und bisher zufrieden. Da meine Bank (Postbank) nun endlich auch ein Softwareupdate gemacht hat, handle ich selbst darüber ab und zu, aber nie wieder würde ich ein Konto bei Onvista eröffnen!
0 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
05.03.2019

Anonym über OnVista

Handelt mehrmals täglich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
-Mitarbeiter an der Hotline mit geringem Fachwissen
-Langsame Server mit teilweise katastrophalen Reaktionszeiten
-Keine App für Mobiltelefone
Flatex ist um Längen überlegen!
3 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
04.02.2019

Anonym über OnVista

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Keinerlei Hinweise auf gestörte Verbindung!

Habe einen 150Mbit Zugang, der nachweislich funktionierte.
Leider sehr schlechter Zugang, d.h. große Serverprobleme,
konnte beabsichtigte Transaktionen nicht durchführen.
(Freitag 01. Februar 2019)
Erst nach 2-3 Stunden war der Zugang ok, leider war es da aber schon zu spät um "die" Aktie zu verkaufen.
Günstige Transaktionskosten,
aber ohne funktionierenden Zugang ...
Auf Dauer hilft nur ein Wechsel.
4 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
01.02.2019

Dierk Steeneck über OnVista

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ohne HBCI ist eine Bank "nichts" wert. Wie soll man da vernünftig mit einem Bankverwaltungstool arbeiten können.
Habe es vor meiner Anmeldung und Kauf zweier Fonds-Positionen nicht bedacht, da ich von professioneller Unterstützung ausgegangen bin.
Fazit: ich bin sehr unzufreiden und würde aufgrund der gemachten Erfahrungen kein Konto eröffnen wollen.

Die Weboberfläche hat eine gravierende Einschränkung. Man kann sich Informations-Fenster im Browser einrichten, die man gleichzeitung untereinander sehen kann. Aber leider nur 5 :-( Warum nicht alle zur Verfügung stehenden Auswahlen gleich untereinander anzeigen ?
3 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
01.02.2019

Koelle W. über OnVista

Handelt mehrmals täglich primär Indizes, Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Oft Serverprobleme. Direkthandel oft zu träge.
Server zu träge
ganz schlecht. Grade über Stunden kein Handel möglich
Finger weg!
3 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
30.01.2019

Anonym über OnVista

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
14.12.2018

Niels M. über OnVista

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Störungen im Webtrading sind an der Tagesordnung.
Für Trader nicht geeignet, da das Webtrading viel zu unzuverlässig funktioniert.
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
23.11.2018

Anonym über OnVista

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes, Aktien und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
sehr häufige Fehler bei Kontoständen, nicht gebuchten Umsätzen, nicht ausgeführte Orders.
Kursstellung o.k., z.Teil werden Orders nicht ausgeführt
Bei anderen on-line Banken habe ich seit über 25 Jahren keine derartigen Buchungsfehler erlebt
4 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
10.07.2018

Anonym über OnVista

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Keine Eingangsbestätigung, späte Antwort ohne Bezug zur eigentlichen Frage
Orders wurden aus unerklärlichen Gründen oft nicht ausgeführt, :(
Das Webtraiding, naja, wenn man sich erstmal eingearbeitet hat. GTS (MT4 Abkömmling) - kein Login möglich
Server zu Stosszeiten schlecht erreichbar
Bei Onvista seit 06/18
zu 1 Kontoeröffnung:
Es war der gleiche Formularkram wie anderswo auch, runtergeladen, AGB gesucht Preise gesucht, dauerte gut 3 Wochen bis etwas kam.
Ich hatte eine Bemerkung ins Anmeldeformular geschrieben, das ich kein Telefonbanking und keinerlei telefonische Kontakte wünsche, man störte sich nicht dran.
zu 2 Onlinebanking:
Das Webtrading ist so gut oder schlecht wie anderswo auch. Man muss sich halt einarbeiten.
Die Tradingsoftware GTS ging gar nicht. Kein Login möglich. Schade, nachdem ich gesehen habe, das dieses auf MT4 basiert, hätte ich zu gern gewusst, ob diese auch mit normalen Aktien kann. Zumal es keinerlei HBCI-Zugang zu Verrechnungskonto oder Depot gibt. Und sowas nennen die Onlinebanking.
zu 3. Kundenservice:
Ich habe mehrmals den Service mit Bitte um Informationen angeschrieben.
Es gibt keinerlei Eingangsbestätigung und die späte Antwort könnte auch von einem Robot sein. Nur dummes Gelaber, von Hilfe oder auch nur Problemverständniss keine Spur.
zu 4. Sonstiges:
FINANZEN.NET = ONVISTA
findet man erst, wenn man die Kto-Eröffnung macht in den AGB.
Die guten Bewertungen bei Finanzen.net braucht man sich also gar nicht erst reinziehen!
Das Festpreis-Modell ist eine Mogelpackung, oft werden Handelsplatzgebühren mit % vom Ordervolumen zusätzlich erhoben.
Nachdem mein Sohn einen Anruf von Onvista abgewimmelt hat (Telefongeschäfte sind m.E. nur Betrugsversuche) wurde mir kommentarlos der Zugang gesperrt. Die neu zugesandten Zugangsdaten funktionieren nach 10 Tagen immer noch nicht.
Man behauptet, das Konto zu meinem Schutz gesperrt zu haben, weil mein Sohn am Telefon war und vermutlich meine Zugangsdaten nutzen würde. Haha, ich trage immer und alleine das Risiko dafür, mir dafür deshalb den Zugang zu sperren ist nur der plumpe Versuch irgendwie ein Voice Recording von mir aufzuzeichnen und mich zu Marketing-Gelaber mit dem CallCenter zu bringen (um dann teuer gemanagte Fonds zu verticken).
Derweil habe ich seit einer Woche keinen Zugang zu meinem Konto/Depot, kann die erwartete Dividenden Gutschrift nicht prüfen, meine Aktien nicht handeln, gar nichts.
Ich werde das Depot jetzt auf Flatex übertragen. Auch da läuft nicht alles wie gewollt, aber es gibt zumindest einen HBCI Zugang den Quicken/Finanzmanager nutzen kann.
ONVISTA, NEIN DANKE !
9 / 9 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
03.07.2018

Detlef Sacher über OnVista

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ich habe ein Depot mit mehreren Zehntausenden von Euro an Wertpapieren zu Onvista umgezogen. Nachdem alles abgeschlossen war wurde mir ("aus geschäftspolitischen Gründen" gekündigt). Alle Nachfragen, warum gekündigt wurde, wurden abgeschmettert. Man würde solche Entscheidungen nicht begründen. Nungut, das Onlinebanking war ein einziger Graus. Sehr unübersichtlich, sehr unbequem zu bedienen. Da ist von Benutzerfreundlichkeit keine Spur. Was dann als nächstes kam, war allerdings der Hammer. Ich sollte innerhalb von 2 Monaten den Depotumzug abwickeln, sonst würden meine Assets gesperrt. Ich habe also den Umzug zu meiner alten Bank wieder eingeleitet. Diese schickten den Depotübertragsantrag auch zur Onvista. Nach zwei Wochen, rief ich zur Sicherheit mal an, aber mir wurde gesagt, es sei kein Antrag eingegangen. Von mir selbst, wollten sie den Antrag aber auch nicht, sondern von meiner Bank. Also rief ich wieder bei der anderen Bank an und sie schickten ihn nochmal raus. Dieses Spiel ging über mehrere Wochen. Komplett unfähige Bank. Ich kann nur in allen Aspekten abraten.
schlecht
ABRATEN
9 / 9 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein