Erfahrungen mit Markets.com

Weiterempfehlungsrate 81 %
4,0 von 5
121 Kundenrezensionen von Tradern
Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie Markets.com

Jetzt bewerten
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
09.06.2019

Anonym über Markets.com

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
- Kontoeröffnung problemlos
- Einzahlung und Auszahlung kostenlos, Banküberweisung am selben Tag gebucht
- Emails wurden sehr schnell auf Deutsch beantwortet
Ich habe nur mit dem MT4-Trader gehandelt:
- Hier sind die Spreads größer, als auf der Browser-Plattform. Ich finde sie für das Scalpen und Day-Trading zu groß (DAX 2 Punkte, BrentOil 5 Cent, Gold 70 Cent)
- Market-Order wurden manchmal langsam (hatte einen Fall, da hat es ca. 15 Sekunden gedauert) mit Slipage ausgeführt
Ich habe nur mit dem MT4-Trader live gehandelt:
- Es gibt Mindestabstände beim Stop-Loss (z.B. BrentOil 40 Cent !). Das ist vielleicht nicht nur für das Daytrading zu groß. Dasselbe gilt natürlich auch für Limit-Orders!
- Im Dax leider als kleinste Einheit keine Mini-Kontrakte (1 DAX-Punkt = 0,1 Euro Wertänderung) verfügbar, nur „ganze” Kontrakte (1 DAX-Punkt = 1 Euro Wertänderung)
- Beim MT4 gibt es keinen täglichen Kontoauszug per Mail, der ist eigentlich immer Standard

- Die browserbasierte Plattform hatte ich nur als Demo-Konto ausprobiert und mich aufgrund einiger Kriterien sehr schnell dagegen entschieden (z.B. träge Reaktion bei der Orderaufgabe, Unübersichtlichkeit, habe keine Möglichkeit zur Personalisierung gefunden, umständliche Orderaufgabe und Positionsführung)
- Aufgrund der obigen Kritikpunkte kann ich, zumindest auf den MT4 bezogen, den Anbieter leider nicht guten Gewissens weiterempfehlen. Große Mindestabstände (SL, TP, Limit) und die unverständlich größeren Spreads im Vergleich zur browserbasierten Plattform machen ein sinnvolles Handeln für mich nicht möglich. Hier müßte es deutliche Verbesserungen geben.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
15.01.2019

Gerd-Jürgen P. über Markets.com

Handelt mehrmals monatlich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Bewertung der App:
Die Nachrichten, welche mir auf´s Handy geschickt werden, sind in englischer Sprache. Da habe ich dann ab und zu Übersetzungsprobleme.
Man braucht etwas Zeit, um sich zurecht zu finden.
Nicht besonders übersichtlich.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
03.01.2019

Alexander P. über Markets.com

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ich hatte einen Kontakt zur Kundenbetreuung. Dieser lief via Chat und war recht unproblematisch. Das Anliegen war allgemeiner Natur und hätte sich auch ohne Kontodaten lösen lassen; diese wurden jedoch abgefragt. Mich persönlich nervt das eher, allerdings ist das bei den meisten Firmen so...
Auch im Expertenmodus hatte ich nicht das Gefühl, dass Ausführungskurse und Slippage klar ersichtlich waren. Die Höhe von Orderlimits (Stopp und Take Profit) sind vom aktuellen Kurs abhängig und benötigen einen Mindestabstand.
Mit der Serverstabilität hatte ich keinerlei Probleme. Was Web-Interfaces angeht, bin ich allerdings an go.guidants.com gewöhnt und wenn man sich einmal dort eingefunden hat, möchte man die Vielzahl an Funktionen nicht missen. Das Interface von Markets.com ist eher rudimentär - genau wie das Charting. Grundsätzlich ist alles übersichtlich, wenn man allerdings selbstständig den Chart analysieren möchte, stößt man schnell an seine Grenzen. Das MetaTrader-Konto ist da wohl noch einmal ein anderes Paar Schuhe; Ich persönlich habe es nicht ausprobiert.
Wirklich top ist, dass man für kleine Beträge ein Bisschen zocken kann. Bei Markets.com kann man für ein paar Euro schon an Kursbewegungen partizipieren. Die Spreads sind allerdings -vor allem bei exotischeren Underlyings- recht hoch.

Das Basiswertuniversum ist üppig:
Neben zahlreichen Währungspaaren gibt es (neben Exoten) auch Kryptos. Handelbar sind außerdem Kursveränderungen auf Indizes, zahlreiche Aktien, etliche ETFs, DE/UK/US Staatsanleihen, Blends, Grey Markets (Bitmain Grey Market und Tencent Music Entertainment Group Grey Market).

Wünschenswert wäre eine Verbesserung in Sachen Übersichtlichkeit, eine klare Information zum aktuellen Spread (Realtime) sowie verlängerte Handelszeiten (CFDs auf deutsche Aktien lassen sich bis 18°° Uhr handeln!?). Am Charting lässt sich auch noch einiges machen - die Indikatoren sind vielseitig, jedoch nicht abänderbar; der Chart selbst lässt sich nicht wirklich aktiv analysieren (anders: Guidants).
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
02.01.2019

Anika H. über Markets.com

Handelt mehrmals monatlich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die Anmeldung war sehr einfach und die Bearbeitung schnell. Fairerweise kann ich nichts Negatives hierzu sagen.
Vollständig transparent empfinde ich Ein- & Ausstiegskurse nicht unbedingt...
Wer die Charts bei Guidants gewohnt ist, wird hier Funktionen vermissen! Grundsätzlich kann man aber mit den Charts arbeiten, wenn auch nicht uneingeschränkt. Es gibt viele wählbare Indikatoren.
Ich würde mir grundsätzlich mehr Transparenz über Einstiegs- & Ausstiegskurse, über Slippage und Overnight-Kosten wünschen.

Es gibt viele handelbare Basiswerte - mit "Blends" und Grey Markets" kannte ich auch noch nicht alles.

Sehr gut gefällt mir die Möglichkeit, sehr kleine Positionen zu handeln. Die Handelszeiten sowie die Limit-Orders sind allerdings sehr eingeschränkt.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
17.12.2018

Anonym über Markets.com

Handelt mehrmals täglich primär Devisen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Easy account opening process
Very user friendly platform, easy to navigate around. Spreads could be tighter.
Overall very good.
Good platform , user interface, easy account opening, very reliable. Spreads are just a little too wide.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
14.12.2018

Anonym über Markets.com

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Freundlicher und schneller Kundenservice
Ausführung ist in Ordnung. Sehr gut ist, dass der riskierte Betrag direkt in die eigene Währung umgerechnet wird (auch beim Stop Loss).
Meiner Meinung nach etwas überladen und daher unübersichtlich (bezogen auf die App).
Der Broker macht einen bemühten Eindruck - das Nutzererlebnis ist aus meiner Sicht jedoch noch stark ausbaufähig.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
12.12.2018

Anonym über Markets.com

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Gute Order Ausführungen, aber hohe Gebühren
Ganz gut soweit
Bisher immer stabil
Wegen den hohen Gebühren für lange halte Dauer ungeeignet
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
11.12.2018

Kevin B. über Markets.com

Handelt mehrmals täglich primär Devisen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ist von Montag bis Freitag 24 Stunden erreichbar in Englisch. Der deutsche Support ist nicht 24 Stunden erreichbar. Am Montag hatte ich zum Beispiel ein Anliegen und konnte nur den englischen Support erreichen, da der Deutsche Support um 12 Uhr nicht erreichbar war. Das Anliegen wurde nicht beantwortet, da es zu speziell war. Man verwies mich allerdings auf große PDF Dateien. Dort konnte ich mir meine Goldkörnchen heraussuchen.
Im Allgemeinen ist der Kundenservice freundlich und motiviert zu helfen.
Die Website ist etwas unübersichtlich aufgebaut. Auf den ersten Blick findet man keine Gebührenübersicht oder die Wahl der Plattformen.
Das Feedback wird nach bestem Wissen und Gewissen so neutral und objektiv wie möglich geschrieben, obgleich der persönliche Eindruck immer auch von Subjektivität geprägt ist.

Markets.com ist ein international operierender Broker, bei dem Forex (Währungspaare) und CFDs (Differenzgeschäfte mit Aktien, Rohstoffen etc.) gehandelt werden kann.
Anmeldung: Zunächst muss man sich durch ein Kontaktformular durcharbeiten, wo auch nach dem persönlichen Handel und dem Einkommen gefragt wird.
Anschließend darauf folgt die Einzahlung. Man muss mindestens 100€ und darf maximal 10 Millionen Euro einzahlen. Bezahlt werden kann mit Visa, Überweisung, Paypal, Neteller, Skrill, Fast Bank Transfer und Wire Transfer.
Schulungsangebot: Markets.com stellt ein kostenloses E-Book zur Verfügung, welches heruntergeladen werden kann. Dort zu finden sind wichtige Informationen für den Handel. Auch bietet markets.com Webinare an.
Handelsunterstützung / Trading-Tools: Als User hat man Zugriff auf diverse Trading-Tools. Fundamental gibt es eine Ereignistabelle, wo alle wichtigen Handelsereignisse der nächsten Stunden / Tage aufgelistet sind und einen Wirtschaftskalender. Ein Klick auf ein Event, und man bekommt weitere Details. Auch gibt es Stimmungsanalysen von zum Beispiel Hedgefonds (wie diese zur Zeit investiert sind). Des Weiteren kann man auf Empfehlungen von Analysten zugreifen. Markets.com stellt hier eine große Bandbreite an Handelsunterstützung zur Verfügung.
Regulierung: Markets.com ist durch die CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission) in Zypern reguliert. Markets.com hat die erforderlichen Lizenzen, die von der CySec gefordert werden, erfüllt. Dies ist allerdings nicht mit der Regulierung in Deutschland zu vergleichen. Zum Beispiel greift die Einlagensicherung nur bis 20.000€ pro Kunde. Mein Tipp: Informieren Sie sich über verhängte Strafen von der CySec gegen Broker. Wenn Geldstrafen oder Lizenzentzug ausgesprochen wurden, dann ist der Broker nicht seriös.
Hebel: Bei Forex 30, bei Indizes 20, bei Aktien nur 5, bei Rohstoffen 20 und bei Kryptowährungen 2.
Bonus: Für Trader in Afrika und Australien gibt es starke Boni, für Trader in Europa jedoch nicht.


Gerade im Vergleich zu anderen Brokern muss man sagen, dass dieser Broker noch an seiner Website und an seiner Transparenz arbeiten muss.

Vorschlag: Website komplett neu gestalten. Ein Obermenüpunkt müssen die Kosten sein (inklusive aller Kosten, auch overnight etc.).
Schulung für Anfänger muss auch ein Oberpunkt sein, da diese Zielgruppe vermehrt Broker sucht. Bieten Sie alles zur Wissenserweiterung transparent an.


Markets.com bekommt eine 3- , da der Broker im Allgemeinen solide erscheint und gerade im Bereich Forex gut für Trader geeignet ist. Auch empfehle ich für extra Analysen die Nutzung von guidants.com. Dort können alle Assets auf der Welt im Chart übersichtlich analysiert werden. Das soll keine Werbung sein.

Viel Glück und allzeit gute Trades.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
11.12.2018

Anonym über Markets.com

Handelt mehrmals monatlich primär Devisen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
hohe spreads!
Grundsätzlich ganz ok, aber Spreads nicht stabil und doch recht hoch.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
11.12.2018

Anonym über Markets.com

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Der Kundenservice ist gut, auf meine Anliegen wurde umgehend eingegangen und mir wurde schnell geholfen.
Broker stellt teilweise extreme Spreads!
Die webbasierte Handelsplattform ist nicht wirklich professionel.
Es gibt viele Broker auf dem Markt, Markets.com gehört definitiv nicht zu denen die bevorzugt werden sollten.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein

Mitgliedervorteile

BrokerDeal Logo
+
=
 
  • 150 EUR & exklusive Spreads für Mitglieder

150 EUR & exklusive Spreads für Mitglieder

Vorteilskonto eröffnen
Jetzt kostenlos Mitglied werden