FXCM mit Updates beim Handelsportal

Der Broker FXCM aktualisiert sein kostenloses FXCM Plus-Portal für Kunden mit neuen Analyseinstrumenten für den Handel. Die Webseite enthält zahlreiche neue Tools, mit denen Trader mehr Informationen über Trades bekommen. Nur Inhaber eines Kontos bei FXCM haben Zugriff auf die Liste der Tools. Die wichtigsten Verbesserungen nahm der Broker an der Trading Analytics 4 Suite vor. Hier sind nur auch Kontostatistiken, tägliche Renditen in Prozent und aktualisierte Texte für Analysen enthalten. Kunden erhalten beim FXCM Plus-Portal zudem Handelssignale und einen Handelsanalysator.

Jetzt beim CFD Broker Testsieger Admiral Markets anmelden!

Großer Konkurrenzkampf in CFD-Branche

Der Konkurrenzkampf in der Branche ist weiterhin hart. Daher bieten viele Broker Zusatzfunktionen an. Diese können ein Wettbewerbsvorteil sein und für Trader ein ausschlaggebender Faktor bei der Wahl eines neuen Brokers. Ähnliches gilt für Bildungsangebote. Es vor kurzem verkaufte FXCM sein kostenloses Bildungsportal DailyFX an die IG Group. Allerdings wurde ein Sondervertrag unterschrieben, über den FXCM Zugang zu amerikanischen Kunden erhält. Allerdings ist das Portal für FXCM-Kunden nur noch wenig effektiv, da FXCM nicht mehr am US-Markt aktiv ist.

Neben ausreichenden und hochwertigen Tools sind auch Bildungsangebote für Broker wie auch für Trader ein wichtiges Element. Bildungsangebote können zum langfristigen Erfolg von Brokern beitragen. Nicht nur aufgrund zahlreicher Regulierung ist es für Broker wichtig, auf die Interessen ihrer Kunden so gut wie möglich einzugehen.

FXCM mit Updates beim Handelsportal

Wichtige Basiswerte bei FXCM

Trader erhalten bei FXCM Deutschland Zugang zu den wichtigsten Währungen, Indizes und Rohstoffen. Unter anderem finden Trader zwölf Aktienindizes, Gold, Silber und Öl sowie landwirtschaftliche Rohstoffe wie Weizen oder Soja. Der Handel im Forex-Trading erfolgt über eine No-Dealing-Desk-Orderausführung, die Tradern eine schnelle Orderausführung in allen Marktphasen erlaubt. Der Handel mit CFDs erfolgt bei FXCM ohne Requotes. Trader können daher stets zu dem Kurs gehandelt werden, der auf der Webseite angezeigt wird. Der CFD-Handel ist mit wettbewerbsfähigen Kurse möglich. Kommissionen fallen nicht an. Trader können zudem ihre eigenen Positionen hedgen.

Viele Broker können nicht nur mit einem breiten Handelssortiment punkten, sondern auch mit Zusatzangeboten. Bei der Suche nach einem neuen Broker kann es hilfreich sein, zunächst einmal einen Blick auf die Webseite eines Brokers zu werfen, um hier die Benutzerfreundlichkeit zu prüfen. Hier sehen Trader oft auch direkt, welche Handelsinstrumente der Broker anbietet. XTB bietet über 4.000 Handelsinstrumente an, darunter viele CFDs.

Jetzt beim CFD Broker Testsieger Admiral Markets anmelden!

Übersichtliche Webseite von XTB

Die Webseite von XTB ist sehr hell, modern und übersichtlich aufgebaut. Gleich oben auf der Startseite finden Trader Links zum Angebot, den Handelsplattformen und zum Bildungsangebot. Auch auf der Startseite sind die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Gleich auf der Startseite ist es auch möglich, ein Demo- oder Live-Konto zu eröffnen. Trader finden sich rasch zurecht und mit wenigen Klicks die gewünschten Informationen. Die Webseite wird auch auf mobilen Geräten gut dargestellt.

Nach der Webseite sollten Trader prüfen, ob auch die Handelsplattformen eines Brokers benutzerfreundlich sind und zu ihren Anforderungen passt. Dies gilt beispielsweise mit Blick auf Orderarten und Charttools. XTB informiert sehr ausführlich über den MetaTrader 4 und die xStation 5. Auch der Agena Trader ist nutzbar, aber nicht bei jedem Kontomodell. Die xStation 5 ist technisch sehr anspruchsvoll. Der MetaTrader 4 ist dagegen eine Plattform, mit der auch Anfänger leicht zurechtkommen. Über das Demokonto des Brokers sollten sich Trader die Handelsplattform gut anschauen. Dies gilt auch, wenn sie den MetaTrader 4 bereits kennen. Die angebotenen Indikatoren sind häufig von Broker zu Broker unterschiedlich.

FXCM News

MetaTrader für zahlreiche Indikatoren bekannt

Der MetaTrader wurde von MetaQuotes entwickelt und ist seit 2005 am Markt. Die Plattform ist vor allem für seine zahlreichen Indikatoren und Charts bekannt. Die Plattform zeichnet sich durch ihr klassisches Design und moderne Analyseinstrumente aus. Die Oberfläche ist intuitive nutzbar und verfügt über viele Erweiterungen, die sich auch individuell anpassen lassen.

Trader können über Expert Advisors automatisierte Handelsstrategien umsetzen. Dies erfolgt über die Programmiersprache MQL4, für die aber bereits viele Skripte online zu finden sind. Backtesting-Tools, um die Strategie vorab anhand von historischen Daten zu prüfen, finden Trader ebenfalls. Die xStation 5 von XTB zeichnet sich durch eine schnelle Handelsausführung in nur 85 Millisekunden aus. Auch hier finden Trader viele Handelsinstrumente und Charts. Zudem gibt es hier einige exklusive Videos und Kommentare.

Dazu bietet XTB auch den Agena Trader an. Dieser verfügt über einen großen Funktionsumfang, der einfach zu nutzen ist. In der Basic Edition, die vergleichsweise günstig ist, stehen Tradern nur Standardfunktionen zur Verfügung. Die Andromeda Edition bietet auch vollautomatisierte Lösungen. Über eine App erhalten Trader aktuelle Nachrichten von den Märkten. Der Agena Trader verfügt über mehr als 100 Indikatoren, sieben Diagrammtypen sowie Möglichkeiten zum Backtesting.

Jetzt beim CFD Broker Testsieger Admiral Markets anmelden!

Viele Features bei XTB

XTB unterstützt seine Trader unter anderem mit einem Tradingrechner, Handelsstatistiken und einem Aktien-Scanner. Das Tool Marktsentiment gibt an, wie viele Trader gerade ein Long- oder Short-Postion halten. Selbstverständlich können Trader nicht nur die Handelsplattform, sondern zahlreiche Funktionen und Tools auch von unterwegs nutzen.

Über den MetaTrader 4 handeln Trader oftmals Forex und CFDs. Die xStation 5 wurde von XTB selbst entwickelt und wird häufig für den Handel mit Aktien und ETFs verwendet. Hier können Trader nicht nur per PC und Smartphone, sondern sogar über eine Smartwatch handeln. XTB bietet für alle seine Plattformen Daten in Echtzeit an. Zudem ist der Download über die Webseite von XTB kostenlos. Bei Fragen zu den Handelsplattformen hilft der Kundenservice von XTB weiter.

FXCM Updates beim Handelsportal

Viele Funktionen auch über Smartwatch-App

Die Smartwatch-App ist für Android und iOS ausgelegt. Über die Uhr können Trader die Märkte jederzeit verfolgen und mit wenigen Klicks eine Order platzieren. Für jedes mobile Endgerät stehts bei XTB eine passende App mit leicht bedienbarer Benutzeroberfläche zur Verfügung. Hier können Trader das One-Click-Trading nutzen oder direkt aus dem Chart heraus handeln. Außerdem erhalten sie Marktnachrichten und Marktkommentare in Echtzeit. Das Team von XTB bietet auch Prognosen an, die als sehr genau gelten.

XTB verzichtet auf Werbeaktionen und Prämien für Neukunden. Im Rahmen der ESMA-Regeln aus dem Jahr 2018 wurden bestimmte Werbemaßnahmen ohnehin verboten. Beim Depotwechsel erhalten Trader allerdings Unterstützung von XTB. Eine Wechselprämie gibt es allerdings nicht. Noch vor einigen Jahren sahen sich Broker und Trader in der Situation, dass beim Brokerwechseln teilweise mehr auf Werbeversprechen geachtet wurde, als auf die tatsächliche Qualität des Brokers. Dies konnte rasch negative Folgen haben.

Jetzt beim CFD Broker Testsieger Admiral Markets anmelden!

Viele Broker mit guten Angeboten

Broker punkten heute dagegen verstärkt mit sehr guten Angeboten vom Handelsangebot bis zu Zusatzfunktionen. Dies trug sicher auch dazu bei, dass die Reputation der Branche in den letzten Jahren immer besser wurde. Bei der Wahl eines neuen Brokers sollten sich Trader nicht von Werbeversprechen blenden lassen, sondern auf

  • die Handelskonditionen
  • die Qualität des Kundenservices und
  • die Benutzerfreundlichkeit der Handelsplattform

achten. Broker wie XTB und FXCM arbeiten stets daran, ihre Angebote zu verbessern und noch genauer auf die Anforderungen ihrer Trader zuzuschneiden. Bei XTB können Trader 30 Tage lang kostenlos ein Demokonto nutzen und hier alle Angebote des Brokers risikofrei testen. Der Broker ist zudem für seine Bildungsangebote und Webinare bekannt. Viele Angebote sind spezielle auf Anfänger oder Fortgeschrittene zugeschnitten.

FXCM infos

Sicherheit der Trader

Neben den zahlreichen technischen Möglichkeiten sowie einem breiten Handelsangebot ist XTB auch die Sicherheit wichtig. Die Handelsplattformen sind über eine SSL-Verschlüsselung geschützt und der Broker unterliegt Vorgaben zum Datenschutz. Der Broker wird zudem von mehreren Aufsichtsbehörden reguliert. Der Broker unterliegt damit auch den MiFID-II-Vorgaben der EU zum Anlegerschutz. Aufgrund der Niederlassung in Deutschland ist auch die BaFin für XTB verantwortlich.

Der Broker achtet zudem auf die getrennte Verwaltung der Kundengelder auf Konten renommierter Banken wie der Commerzbank. XTB prüft einmal im Jahr die Bonität der Banken und macht vom Ergebnis der Prüfung die weitere Zusammenarbeit abhängig. Zudem unterliegt XTB den Vorgaben zur Einlagensicherung aus Polen, über die mindestens 90 Prozent der Kundengelder im Falle einer Insolvenz abgesichert sind.

Jetzt beim CFD Broker Testsieger Admiral Markets anmelden!

Fixe und variable Spreads bei XTB

XTB arbeitet mit fixen und variablen Spreads. Eine Transaktion kann schon ab 0,1 Lot durchgeführt werden. Eine Mindesteinlage ist nicht vorgesehen. Trader haben die Wahl zwischen zwei Kontomodellen, die auch für professionelle Trader verfügbar sind. Teilweise beginnen dabei die Spreads schon bei 0,1 Pips. Je nach Kontomodell kommen weitere Kosten hinzu, beispielsweise eine Transaktionsgebühr von 3,50 Euro auf Rohstoffe, Devisen und Indizes. Bei einigen Rohstoffen und Indizes entfallen jedoch Übernachtfinanzierungsgebühren.

FXCM mit Handelsportal-Updates

Fazit: FXCM mit neuen Tools

Der Broker FXCM baut sein Handelsportal aus. Trader haben hier nun Zugriff auf neue Tools wie Kontostatistiken. Der Handel mit den wichtigsten Finanzinstrumenten erfolgt bei FXCM ohne Requotes. Zusatzfunktionen sind heute für Broker ebenso wichtig wie Bildungsangebote. Dieses sind für viele Trader ein Zusatznutzen, der bei der Wahl eines neuen Anbieters eine wichtige Rolle spielen kann.

Auch XTB bietet benutzerfreundliche Handelsplattformen mit vielen Tools und Chartmöglichkeiten an. Beispielsweise finden Trader bei XTB einen Tradingrechner und viele Marktinformationen. Auch das Bildungsangebot, das auf Anfänger und Fortgeschrittene zugeschnitten ist, ist bei XTB groß. Darüber hinaus kann XTB mit einem großen Handelsangebot punkten.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

UNSERE CFD BROKER EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Mehrfach ausgezeichneter Broker
  • Unzählige Forex- und CFD-Angebote
  • Deutschsprachiger Kundensupport
admiral_marketsDen Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!