Erfahrungen mit Flatex

Weiterempfehlungsrate 61 %
3,0 von 5
47 Kundenrezensionen von Tradern
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
31.01.2015

Wolf K. über Flatex

Handelt mehrmals täglich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
neutral
sehr oft ist der ausgeführte Kurs bis zu einem oder gar mehreren Pips schlechter als der, der am Bildschirm im MT4 zu verfolgen ist. Beim EURCHF-Debakel wurden die StopLoss.Marken um ca. 100 Pips schlechter ausgeführt (SL 1,19 - ausgef. Kurs: ca. 1,18) -
Eine SellLimit-Order wurde erst gar nicht ausgeführt - warum??? Order: 23.1.15 CADJPY eingestellt, der SellLimit-Kurs wurde mehrmals deutlich von oben und unten durchquert und heute 30.01.15 wurde der TP erreicht (2800 Pips) - aber die Order steht immer noch im Bereich: offener Auftrag.
Meine Beschwerde folgt am Montag.
Nicht empfehlenswert !!
ein Vergleich ist mir noch nicht möglich .
Der Swap ist recht hoch. Bei kleineren längeren trades frisst er schon mal fast die Performance oder verdoppelt den Verlust!!!
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
09.01.2015

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
bei Anfragen per Mail schnelle Antwort
sehr häufig technische Probleme bei der Orderaufgabe
Leider keine kostenlose Chartsoftware,
gefühlt fast täglich "Wartungsarbeiten"
Für Anfänger an der Börse ist Flatex als Broker ok.
Die Preise für den Außerbörslichen Handel sind recht günstig, jedoch beim Börslichen Handel über Xetra, Frankfurt, Stuttgart recht teuer.
Wegen der schlechten Software für Vieltrader nicht zu empfehlen.
7 / 7 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
18.12.2014

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien.
Fehlbuchungen, schuldhafte Nichterledigungen von Aufträgen, Nichtanerkennung
von Fehlern und damit sogar Ausführungen von Unwahrheiten, respektlos
beleidigende Schriftausführungen, Gewinnbeschneidung, usw. ..
keinerlei Ahnung zu Aktienneuzuteilungen - hier steht einfach nur abwartendes
Verhalten - der Kunde erarbeitet sich die Daten durch eigene Recherche schneller
zu viele "Wartungsarbeiten"
keinesfalls weiterzuempfehlen!
5 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
16.12.2014

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals monatlich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Probleme bei der Hinterlegung einer NV-Bescheinigung, lange Bearbeitungszeit
die Software ist unübersichtlich
4 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
13.10.2014

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
TAX Voucher für Quellensteuer Schweiz sind im Gegensatz zu anderen Banken (z.B. DAB) gebührenpflichtig (10EUR pro Voucher). Dividendenerträge Ausland werden teils mit 5 EUR Gebühr belegt.
Häufige (nachteilige) Kurskorrekturen gegenüber zuvor gestelltem Kurs (hier mischen wohl einige Abfischer mit)
CFD Software zwar schneller als früher, aber sehr userunfreundlich
Gebührenpolitik passt nicht zum Anspruch "kundenfreundlichster Broker".CFD-Handel nur sinnvoll, wenn man mit Rudimentärausrüstung zufrieden ist.
7 / 7 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
09.09.2014

Albert G. über Flatex

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Service und Kundenbetreuung ist in Ordnung. Nicht aufdringlich und keine unerwünschte Werbung.
Es gibt nahezu immer eine Kursstellung und Ausführung der Order.
Der Spread ist meist sehr klein.
Sehr einfache Software aber äußerst stabil. Charting ist für einen Broker eher durchschnittlich, wer einen Broker mit gutem Charting-Modul möchte ist hier evtl. fehl am Platz
Flatex ist ein äußerst günstiger Anbieter für Trader die häufig handeln.
Leider gibt es ein par kleine Schwächen im Service.
Wem es aber nur um die Kosten des einzelnen Trades geht ist hier aber gut aufgehoben.
3 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
14.04.2014

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes und Aktien.
eigentlich ein guter und günstiger Broker. Mich stört nur das die Abgeltungssteuer automatisch einbehalten wird da er in Deutschland sitzt.
Umständlicher Login für mobiles Brokerage.
1 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
05.03.2014

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die JAVA basierende CFD Plattform ist leider nicht sehr gut, die webbasierten Inhalte sind super!
Im Vergleich zur Comdirect wesentlich günstigere Preise bei An- und Verkauf im Börsenhandel, würde ihn wieder wählen, allerdings ungeeignet zum CFD handeln, da miese Software!
5 / 6 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
23.01.2014

Jens H. über Flatex

Handelt mehrmals täglich primär Indizes, Aktien und Rohstoffe.
Kundenservice ist o.k.. Gibt es Systemstörungen ist dieser leider auch nicht erreichbar, da man sich mit seinem Telefonpasswort und Kundennummer einwählen muss. Ganz großes Problem bei automatischen Systemen.
CFD-Handel. Die Kursstellung im CFD-Handel ist ein Witz und ist für mich reinste Abzocke. Möchte man z.B. eine Coba handeln, zahlt man 3 Cent Spread. Auch bei Indizes ist der Spread doppelt so teuer wie bei den meisten anderen Anbietern. 2 Punkte Spread im Dax oder 1 Punkt im S&P sind einfach zu viel. Stopkurse werden abgephisht. Hatte mal bei Orange einen peak nach unten von ca. 20 Cent unter dem aktuellen Börsenkurs.

Positiv: Indizes können auch als mini gehandelt. D. h. 1 Dax mini entspricht aktuell einem Handelsvolumen von 970€. Amerikanische Aktien CFDs lassen sich fairer handeln. Gerade wenn man größere Stückzahlen handeln möchte, ist es günstiger als bei anderen Brokern.
Software ist im Vergleich zu anderen Anbietern schlecht. Leider kommt es auch häufig zu Systemstörungen. Gerade wenn die Märkte volatil sind, gibt es häufig Störungen. Auswahl an Indikatoren ist mangelhaft.
Als CFD Broker ist flatex einer der schlechtesten. Viel zu hohe Spreads. Charting-Software ganz großer Mist. Möchte man Aktien handeln, ist flatex mit seinen 5,90€ auf tradegate unabhängig vom Volumen sehr günstig. bei allen anderen Börsen zahlt man zuviel. Positiv anmerken möchte ich noch die kostenlosen Webinare die flatex anbietet. Diese sind sehr gut und die Referenten sehr kompetent.
8 / 8 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
11.07.2013

Anonym über Flatex

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes, Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die Technologie ist pure Katastrophe.
Einfach eine lustige Tradingplattform. Die neue Plattform scheint schneller zu sein aber dafür ist Benutzerfreundlichkeit ein Witz.
STOP-LOSS FISHING in manchen Produkten sind eher Regel als Ausnahme. Das einzig Gute, was dieser Broker anbieten kann, sind kostengünstige Aufträge (Nullkosten bei Indizes, die man auch in Mini-Version handeln kann
17 / 19 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein