Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie ETX Capital

Jetzt bewerten
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
26.10.2016

Anonym über ETX Capital

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe.
Bei der Einzahlung gab es schon schwierigkeiten, das Geld war nicht auf dem Account verbucht man sagte mir das es ein IT-Fehler war. Problem wurde erst am nächsten Tag behoben die Dame am Telefon war nett aber hatte sehr schlechte Deutschkentnisse. Man entschuldigte sich, allerdings gab es noch andere Schwierigkeiten mit der IT" Dormant Account Charge" ist eines der Dinge. Die wird nach den AGB`s eigentlich erst nach 120 Kalendertagen berechnet, am Telefon sagte man mir 90 Tage (20 Euro) nun vielleicht haben die in England ja andere Kalender. Wie hier auch schon erwähnt wurde die bei mir auch jeden Monat berechnet. Unmöglich.
Slippage war leider zu hoch.
Auftragsaufführung war in Ordnung. Stopps wurden bis auf einmal ausgeführt.
War immer Stabil, nur 2 mal gab es eine Unterbrechung.
Software war in Ordnung.
Ich würde hier kein Konto mehr eröffnen, keine ausreichende Transparenz über die Kosten, wenn man nicht aufpasst hat mein irgendwelche Gebühren an der Backe.
2 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
31.07.2016

Dirk Meyer über ETX Capital

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Nicht in Anspruch genommen.
Gebühren sind nicht mehr günstig. Abstrus und völlig inakzeptabel ist die "Dormant Account Charge".
Merkwürdig sind auch die Anforderungen zur Kontoauflösung:

"Um Ihr Konto für Sie zu schließen möchten wir Sie aus Sicherheitsgründen gerne darum bitten Ihr Geburtsdatum, Ihre Kontonummer sowie Ihre Postleitzahl. Sobald wir diese erhalten haben werden wir Ihr Konto für Sie schließen können.

Um die Auszahlung des zusätzlichen Betrages auszuführen bitten wir Sie darum uns mit einem Kontoauszug zu versehen. Dieser muss Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Bankinformationen anzeigen. Sollten Sie keine Kontoauszüge per Post erhalten so bitten wir Sie darum einen Screenshot oder ein Photo Ihres online Bankings zu machen."
6 / 6 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
12.03.2016

Rainer D. über ETX Capital

Handelt mehrmals täglich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Schwer erreichbar, teilweise keine Deutschkenntnisse, plötzliche Einführung von 10€ Mindestgebühr bei Aktien-CFDs ohne Kommunikation an Kunden - nach Reklamation aber einmalige Gutschrift erhalten
Hin und wieder mal Ausfälle, es gibt bessere Webplattformen
Ich werde als Alternative GKFX wählen
3 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
23.05.2015

Anonym über ETX Capital

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Musste bei meinen letzten Aktien-CFD-Trades feststellen, dass die Gebühren um teilweise mehrere 100% gestiegen sind. US-Aktien z.B. von $1 auf $30 !!!!
Und das ganze, ohne den Kunden vorher darüber zu informieren.
Außerdem habe ich schon vor mehreren Wochen per EMail eine aktuelle Gebührenliste angefordert, worauf ich aber bis heute keine Antwort erhielt. Schlimm genug, dass es nicht, wie bei anderen Brokern auch, möglich ist, eine solche Liste ganz einfach von deren Homepage runterladen zu können.
Werde mein Depot dort jedenfalls umgehend auflösen und zu einem Broker wechseln, der bessere Konditionen und vor allem besseren Service bietet. Zumindest, was den Service betrifft, kann es ja nur besser werden.
Eigentlich schade, denn die Trading-Plattform von ETX finde ich sehr gut.
Ausführung grundsätzlich nicht zu bemängeln, nur direkt aus den Charts heraus gab es oft Probleme vor allem mit dem Schließen von Positionen.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
22.05.2015

Jürgen B. über ETX Capital

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
ab dem 20.05. werden bei mir Kommissionen für europäische Aktien mit 10€ berechnet und für US Werte 15 USD
Es gab vorab keinerlei Informationen dazu.
Nach telefonischer Rückfrage wurde mir mitgeteilt, das diese Mindestkommission ab sofort eingeführt wird.
Für diese laufende Woche bekomme ich zwar eine Gutschrift, dann gilt aber die Mindestprovision
Die Gebührenstruktur zu ändern ohne vorherige Ankündigung ist ein schlechter Stil
Es gibt auch keine Information auf der Internetseite, dies wurde mir vom Servie auch so bestätigt
Von Ernst J. am 23.05.2015 um 11:06 Uhr

Auch ich habe gestern 21.05. dasselbe bei einem Trade mit einem Aktien-CFD festgestellt und auf telefonische Nachfrage beim Kundensupport dieselbe Aussage erhalten.
Ich finde das ist ein schlechter Stil. Meine Konsequenz - ich werde vermutlich mein Konto bei ETX schließen

War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
15.01.2014

Lothar Ströbele über ETX Capital

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Benutzeroberfläche bei webtrader nicht optimal
Gebühren bei kleinen Aktien-CFD-Geschäften günstig
könnte etwas schneller sein
s.o. metatrader nur für forex
Wünschenswert: mehr Möglichkeiten im MT4 & bessere Hedgingmöglichkeiten im Webtrader
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
23.12.2013

Martin S. über ETX Capital

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
gut
Positiv: Große Produktauswahl, teilweise sehr faire Spreads.
Negativ: Niemals positive Slippage, nur negative, Minimal handelbare Menge bei Indexprodukten nicht klein genug, dadurch schlechter Stückelungen und Teilverkäufe möglich.
Charts bilden viel zu kurze Zeiträume ab, Chartanalyse dadurch bei vielen Produkten nicht möglich.
Es gibt noch viel Verbesserungspotential!
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
17.05.2013

Harald Schwaiger über ETX Capital

Handelt mehrmals täglich primär Devisen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung, freundliche Mitarbeiter, jedoch bekommt man auf Beschwerden per E-Mail nur späte Antwort oder ausreden, selbst wenn man mehrmals auf ein Problem hinweist wird sich dem nicht angenommen.
Auf der ETX Plattform feste Spreads in den Währungen auf dem MT4 weichen diese jedoch ab, oft sind die Spreads höher, vor allem Nachts, dies ist jedoch nur auf der MT4 Plattform der Fall.
Die Swapgebühren sind jedoch der Hammer, extrem hoch daher nur für Daytrader geeignet!
Die ETX Plattform arbeitet gut und zuverlässig, MT4 Probleme mit richtigen Spreads obwohl mit festen Spreads geworben wird, Problem oben beschrieben.
ETX ist meiner Meinung nach für Daytrader geeignet die kleine Stückzahlen handeln und nicht im Markt sind wenn hohes Volumen ist! Für Leute die eine Position länger halten möchten zumindest im Devisenmarkt ungeeignet da die Swapgebühren viel zu hoch sind.
3 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
17.12.2012

Markus Gabel über ETX Capital

Handelt mehrmals monatlich primär Devisen und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die Aktienauswahl (CFD) könnte größer sein, sowie die Stückelung sollte kleiner werden, damit auch kleinste Konten ihr MM nicht sprengen müssen.
3 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
20.11.2012

Daniel H. über ETX Capital

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes.
Auszahlungen und auch die Kontoauflösung waren ein echter Krampf. Der Helpdesk in UK scheint überfordert und schlecht organisiert.
gutes Produktportfolio (Indizes), geringe spreads

Anregungen:
Teilverkäufe von Positionen sind nicht möglich, d.h. man muss im Sinne eines effektiven Moneymanagements mehrere möglichst kleine Losgrössen handeln.
Von Chris am 28.04.2013 um 11:57 Uhr

Teilverkäufe kann man sehr einfach realisieren indem man einfach eine Verkaufsorder mit z.B. der halben Positionsgröße in den Markt legt.
Man kann bei ETX nicht gleichzeitig long und short sein.

1 / 1 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
2 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein