Ein Blick auf den ASX 200, der in sein drittes Handelsdekade eintritt

PROFITRADER KURS KOSTENLOS
Details zur Online Akademie von Thomas Vittner
  • 20 Video Lektionen
  • Kurs im Wert von 279€
  • Universitäre Tests uvm.
Jetzt Profitrader Kurs im Wert von 279€ KOSTENLOS erhalten

Der folgende Artikel wurde von Chris C. geschrieben.

Für den gelegentlichen Beobachter scheint es, dass alle Aktienindizes seit fast einem Jahrhundert existieren. Immerhin ist der Wall Street Börsen Crash von 1929 wohl das bekannteste Datum und Ereignis in der Börsengeschichte, was die Wahrnehmung beflügelt, dass die Aktienkurse seit mehreren Jahrzehnten steigen und fallen. Einige der wichtigsten Indizes im Jahr 2020 sind jedoch relativ neu in der Finanzwelt, einschließlich des ASX 200.

Am 31. März 2020 feiert der ASX 200 seinen 20. Geburtstag. Der Index umfasst Aktien von 200 großen Unternehmen, die an der australischen Wertpapierbörse notiert sind. Der ASX 200 wird von Standard & Poor’s (S&P) betrieben, dem Finanzdienstleistungsgiganten, der in den USA für den S&P 500 verantwortlich ist. So wie der S&P 500 als Referenzindex für die Wall Street gilt, ist der ASX 200 die beste Darstellung der Gesundheit der australischen Wirtschaft.

Jetzt bei unserem Broker des Monats >>>eToro<<< anmelden!

Die Beziehung zu anderen Indizes

Wie bei allen Indizes ist die Marktstimmung entscheidend, um den Wert des ASX 200 zu steigern. Es ist wichtig, diese öffentliche Stimmung beim Handel mit ASX 200-Futures zu überwachen, wobei die IG-Online-Handelsplattform eine aktuelle Analyse darüber liefert, ob Händler normalerweise Long- oder Short-Positionen im Index akzeptieren. Händler können auch die Positionen anderer Konten auf ähnlichen Märkten vergleichen, was mögliche Verbindungen zwischen dem ASX 200 und anderen Schlüsselindizes wie der Wall Street und dem FTSE 100 aufzeigt.

Amerikanische Indizes und Wirtschaftspolitik beeinflussen andere Märkte am stärksten. Als die US-Notenbank Mitte März 2020 ihren Leitzins senkte, litten nicht nur die US-Märkte. Alle Aktienindizes im asiatisch-pazifischen Raum verzeichneten Verluste, wobei der größte Verlust beim ASX 200 zu verzeichnen war. Während alle Händler die Entwicklungen im US-Finanzsystem genau beobachten sollten, sollten ASX-Händler auch den Nikkei 225 und den SSE Composite Index beachten, die Referenzindizes in den Nachbarn Japan bzw.China im asiatisch-pazifischen Raum.

Jetzt bei unserem Broker des Monats >>>eToro<<< anmelden!

Die Firmen zu beobachten

Banken wie die Commonwealth Bank und die National Australian Bank sowie multinationale Bergbauunternehmen wie die BHP Group und Rio Tinto gehören zu den Hauptakteuren des ASX 200, da sie aufgrund ihrer höheren Marktkapitalisierung einen größeren Einfluss auf den Gesamtwert des Index haben. Der Biotech-Riese CSL und der Einzelhändler Woolworths gehören ebenfalls zu den reichsten ASX 200-Unternehmen.

Es kann sich lohnen, unterschiedliche Branchen in verschiedenen wirtschaftlichen Phasen zu vermeiden. Beispielsweise können Banken erhebliche prozentuale Verluste verzeichnen, wenn die Befürchtungen einer globalen Rezession zunehmen. Bergbauunternehmen können einbrechen, wenn sie ihre Waren nicht zum üblichen Kurs exportieren können, während Einzelhändler Schwierigkeiten haben können, wenn ungünstige Wechselkurse den Import teurer machen.

Jetzt bei unserem Broker des Monats >>>eToro<<< anmelden!

Händler geeignet für ASX 200

Es ist wichtig, dass Händler nur in die Märkte investieren, die sie gut kennen. Ein Trader mit einem intuitiven Verständnis der australischen Wirtschaft ist natürlich besser für Investitionen in den ASX 200 geeignet. Beispielsweise verzeichnete der ASX 200 im Jahr 2019 einige massive tägliche Verluste, die für den Index kritisch gewesen sein könnten und zu einer Welle reaktionärer Verkäufe führten.

News präsentiert von LeaprateJemand, der die australische Wirtschaft genau beobachtet, wird jedoch treu geblieben sein, dass der ASX 200 im Allgemeinen nach oben tendieren würde, was sich als der Fall erwies, als der ASX 200 sein bestes Jahr seit zehn Jahren verzeichnete. Der Index hat seine Widerstandsfähigkeit im Jahr 2019 durchweg unter Beweis gestellt, indem er nach jedem dramatischen kurzfristigen Verlust langfristige Gesamtgewinne verbuchte. Für einen Händler mit der Geduld, durch diese Schwankungen zu gehen, wäre es daher eine gute Lösung sein in den ASX 200 zu investieren. 

Während die gesamte Weltwirtschaft einen schwierigen Start ins Jahr 2020 hinnehmen musste, gab der ASX 200 den Anlegern im Jahr 2019 Anlass zur Freude. Händler, die ihr Portfolio abseits der Standardmärkte an der Wall Street diversifizieren möchten, werden möglicherweise feststellen, dass der ASX 200 viele Investitionsmöglichkeiten zu bieten hat.

 

PROFITRADER KURS KOSTENLOS
Details zur Online Akademie von Thomas Vittner
  • 20 Video Lektionen
  • Kurs im Wert von 279€
  • Universitäre Tests uvm.
Jetzt Profitrader Kurs im Wert von 279€ KOSTENLOS erhalten