Erfahrungen mit DEGIRO

Weiterempfehlungsrate 55 %
2,5 von 5
84 Kundenrezensionen von Tradern
Trader Avatar
23.04.2018

Dirk Müller über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Anleihen.
Die Kundenbetreuung ist unterirdisch schlecht. Die Mitarbeiter sind überfodert und unfreundlich. Die Antwortzeiten betragen teilweise mehrere Tage. Ich kann von diesem Unternehmen nur abraten.
8 / 11 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
13.04.2018

Gabriel K. über DEGIRO

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Zunächst positiver Eindruck und gute Erfahrungen. Ich habe von der Möglichkeit Gebrauch gemacht mehrere Referenzkonten freischalten zu lassen. Laut Kundenservice und FAQ alles "kein Problem".
Dies stimmt leider nur bedingt. Als ich ein gekündigtes Bank-Konto als Referenzkonto löschen lassen wollte hat sich herausgestellt, dass DeGiro MAXIMAL 3 IBAN als Referenzkonto erlaubt. Dies schließt ALLE jemals angegeben Referenzkonten mit ein - selbst wenn man als Kunde eine Löschung als Referenzkonto beantragt. Man muss sich Fragen was passiert wenn alle Referenzkonten nicht mehr genutzt werden? Ist man als Kunde genötigt zu Kündigen oder eines der Konten die man eigentlich nicht mehr benötigt weiter zu führen nur für DeGiro?

Der bis dato eigentlich von mir positiv aufgefasste Kundendienst gibt keinerlei konkrete Auskunft und verweist lediglich auf interne Procedere und angebliche Richtlinien ohne diese zu konkretisieren und zu nennen.

Hierzu wurde eine Beschwerde von mir an die niederländische Aufsichtsbehörde gestellt, da weder dieses in-transparente Verhalten noch das Geschäftsgebaren aus meiner Sicht mit den regularien Vereinbar sind.

Ob ich DeGiro weiter als Broker nutze ist fraglich aufgrund der negativen Erfahrung.
Aus meiner Sicht verstößt DeGiro gegen EU-Recht und vermutlich auch niederländisches Recht. Leider ist es für deutsche Kunden schwierig, da DeGiro zwar eine deutsche Domain und deutschsprachige Webseite betreibt - aber vollständig in den Niederlanden sitzt nach dortigem Rechts- und Gerichtsstand sowie Aufsichtsbehörden. Nichts desto trotz gelten wohl nahezu alle Verordnungen und Regularien nach EU recht auch dort uneingeschränkt und weitest gehend so wie es von der Bundesbank ausgelegt und kommuniziert wird!
8 / 9 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
16.03.2018

Gunter H. über DEGIRO

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Server gelegentlich schwer erreichbar, ärgerlich, wenn es schnell gehen muss.
Wenn man einmal eingeloggt ist, ist alles klasse, ich stand aber auch schon davor...
2 / 12 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
14.03.2018

Su E. über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Kundenservice nicht existent, warte seit 1 Woche auf einer Antwort. Hände weg, wenn der Wohnsitz nicht innhalb von Deutschland ist, zum Beispiel in Österreich/Schweiz. Es werden die Verkäufe und Dividendenausschüttungen immer abzüglich deutscher Vermögenssteuer, Solidaritätsbeitrag und Kirchensteuer ausbezahlt, wodurch sich komplizierte Steuerkonstrukte ergeben, man benötigt einen Steuerberater und muss Aktiengewinne im Inland besteuern lassen und in Deutschland steuerbefreit stellen. Nur verrechnet Deutschland immer eine Quellensteuer von 15%. Da ist die Steuerbelastung in Österreich 40% und noch zusätzlich erhöht es die Grundlage der Sozialversicherung, was zudem zu Nachzahlungen in der Sozialversicherung führt. Lieber Österreichischen Broker, der die Besteuerung gleich vornimmt. Bei Degiro sind es niedrige Handelskosten, aber in Summe zahlt man viel, viel mehr plus steuerliche Beratungskosten notwendig für die Abwicklung des Doppelbesteuerungsabkommen. Never again Degiro!
Kurse werden teilweise nicht angezeigt, das ist nicht seriös, etwas zu kaufen, wenn man den Kurs von einer anderen Plattform holen muss, nur Limitorder eingeben.
Kurse werden gar nicht angezeigt, muss es sich von einer anderen Quelle holen.
never again
8 / 11 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
24.02.2018

Mat W. über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Habe den Kundenservice bisher noch nicht benötigt. Handle seit einem Jahr gelegentlich mit Fonds und ETF´s.
Es fehlen bei machen Werten und Plattformen die Real Time Kurse. Man bekommt in seiner Order nur 15 Min. verzögerte Kurse. Diese Real Time Kurse muß man sich dan bei Consors usw. selbst raussuchen.
Durch seine niedrigen Gebühren ist es aber ein gutes gutes Zweitkonto,
Keine Probleme beim Traden. Hatte bisher keinen Ausfall.
Als Zweitkonto um Ordergebühren zu sparen bestens geeignet.
4 / 6 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
23.02.2018

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes, Aktien und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
DeGiro, ist das allerletzte, von Anfang an werden erst die Negativen Werte im Depot angezeigt, die Werte wo positiv sind werden ca 20 Minuten später angezeigt, bei manchen telefonaten, sind einzelne Mitarbeiter sehr unfreundlich.
sehr schlecht, manchmal braucht es Stunden um einen Kurs zu erhalten
Serverstabilität lässt oft zu Wünschen übrig
wenn ich meinen Verlust bereinigt habe, werde ich sofort wechseln
3 / 7 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
21.02.2018

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals täglich primär Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
keine Rückmeldung trotz mehrfacher Anfragen an den Kundenservice
geht gar nicht
geht
Lieber einen anderen Anbieter suchen
3 / 6 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
07.02.2018

Philipp D. über DEGIRO

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Sehr schlechte Plattform. Oft nur Limit order möglich
2 / 8 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
23.01.2018

Angelika S. über DEGIRO

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Negativ ist das es keine Kd.-Info gibt wenn Aktien plötzlich nicht mehr bei Degiro gehandelt werden, auch wenn man diese im Depot oder einen Tag vorher gekauft hat. Man hat keine Chance diese noch zu verkaufen und als Antwort bekommt man, das Degiro auch nicht weiß was mit dem Depotbestand passieren soll... Oder es wird einfach die Kursübertragung ausgesetzt und nach Nachfrage sind auch diese nicht mehr handelbar. Auch die Schnelligkeit der Antworten auf Mails könnte durchaus kürzer sein. Die Gebühren bei Mail-Order (z.B. bei Aktien die nicht mehr selbst verkaufbar sind) sind enorm hoch.
Toll das man die K / VK direkt verfolgen kann und sofort im Konto erkennbar sind.
Schade das die Diagramme keinen max. Zeitraum wiedergeben und teilweise nicht nicht aktuell sind.
keine Probleme damit - funktioniert gut.
Bei Einstellung des Handels von div. Aktien (z.B. Cobalt Int. Energy oder Dextera) sollten zumindest die, die solche im Depot haben, eine Woche vorher eine Info bekommen um diese noch verkaufen zu können. Oder bei dieser (vom Kunden unverschuldeter) Problematik Sonderkonditionen bei Mail-Ordern. Denn 10 EUR plus 10% plus Standardkosten ist schon enorm.
3 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
12.01.2018

Anonym über DEGIRO

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Sehr günstig
alles OK
alles OK
Besser als gedacht
0 / 12 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein