Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie Consorsbank

Jetzt bewerten
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
20.03.2019

Anonym über Consorsbank

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ist in Ordnung, auf E-mails wird freundliche und innerhalb 24 Stunden geantwortet.
Kurse werden nicht immer gewährleistet. Die Seiten und Charts sind in turbolenten Zeiten des Handels nicht immer erreichbar. Bestes Beispiel ist Bayer am heutigen Tage.

Ordergebühr ist überteuert, zur Standartgebühr kommen auf einmal Provisionen, sowas ist nicht mehr zeitgemäß.
Die angebotente Software ActiveTrader ist verwirrent und hilft nicht unbedingt. Handel ist quasi nur mit TraderFox möglich.
Überteuert, Bürokratisch!
Als Cortal Consors zur Consorsbank wurde war anfangs alles in Ordnung. Die Gebühren aber plötzlich so dreist anzuziehen und alles zu verkomplizieren ist eine Frechheit.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
19.03.2019

Anonym über Consorsbank

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Die Auszahlung der mir zustehenden Barprämie wird mit Absicht verzögert, obwohl die Bedingungen von meiner Seite
erfüllt sind. Der Kundendienst hat anscheinend die Aufgabe
die Kunden hinzuhalten. Wenn man verständlicherweise ungehalten ist, wird einfach aufgelegt. Das ist Dienst an die
Bank aber nicht an den Kunden.
Depotübersicht alles andere als aktuell.
kein Kommentar
Von der Consorsbank kann man nur abraten.
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
30.01.2019

Thomas S. über Consorsbank

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
So eine Bürokratie habe ich noch nie erlebt. Da füllt man ein Formular aus und es kommt mehrmals zurück, obwohl alles ausgefüllt ist!!! So vergrault man seine Kunden.
0 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
28.09.2017

knut kahnt über Consorsbank

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien.
Als ehemaliger DAB-Kunde zwangsweise rekrutiert zur Consors-Bank. Es folgten Gebührenanhebung und Wirrwarr (Auftrag wurden versims und somit nicht ausgeführt u. erneute Auftragserteilung) und ich bin sofort wieder zur guten DAB gewechselt. Die Kündigung meines Depots hat nach vielen Ungereimtheiten (mehrfache, wiederholte Kündigung) mehrere Monate gedauert.
...dazu kam es nicht, weil ich sofort wieder gewechselt habe...deshalb keine Bewertung
...unübersichtliche Menüstruktur, d.h. Posteingang ist nicht zu finden, weil man ihn versteckt hat...im Archiv, obwohl man gar nichts archiviert hat...
3 / 6 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
15.07.2017

Anonym über Consorsbank

Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien und Anleihen.
Beim Übertrag zu einer anderen Bank wurden falsche Kurse und Anschaffungsdaten (i.e. nach 2009, und dabei wurde bereits 2005 gekauft) übertragen.
Nachgefragt, reklamiert, Abwimmlung versucht, wieder nachgehakt und wiederholter Übermittlung der Kaufabrechnungen, Richtigkeit angezweifelt, schließlich mit Anwalt und Beschwerde gedroht ... nun scheint sich was zu tun ... 3 Monate später.
Bescheidene Kundenorientierung.
Falsche Kurse und Anschaffungsdaten im System - da wurde die DAB Bank wohl nicht sauber integriert.
1 / 1 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
04.02.2017

Oliver Netz über Consorsbank

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Irreführend, Bedienerunfreundlich, Valutasaldo ist nicht sofort ersichtlich nur Verrechnungskonto und Depot
Wertstellung dauert vieeel zu lange.
ich würde den Anbieter nicht wählen. Ich musste da BNP Paribas die DAB Bank übernommen und jetzt mein Depot von Consors verwaltet wird.
Ich wünschte, kann nicht vertstehen das Consors keine sofortige Wertstellung nach Aktienverkauf bietet. es ist unübersichtlich und irreführend. Warum wurde die gute und übersichtliche Depotführung nicht bei Consors eingearbeite...
Schade.. wenn Consors nicht bald etwas ändert werde ich meine Konsequenzen ziehen
3 / 3 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
12.11.2016

Anonym über Consorsbank

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Ungewollt wurde das Depot von der DAB Bank überstellt und damit gelten die schlechteren Konditionen der Consorsbank. Außerdem ist der Internetauftritt unübersichtlich.
Konditionen und Gestaltung der Internetseite von der DAB-Bank übernehmen!
10 / 12 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
03.09.2016

Hans S. über Consorsbank

Handelt mehrmals monatlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Gute Erreichbarkeit. Aber wenig Sachlichkeit. Abwiegeln mit Antworten wie : wir sind die älteste Online-Bank. Daher sind wir so teuer. ---viel zu teuer. Und nun werden von der billigen dab durch Übernahme massenhaft neue Kunden an consors übertragen. Rat: billigeren und besseren Anbieter suchen.
5 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
28.07.2016

Karl G. über Consorsbank

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes, Aktien und Anleihen. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Das Positive: Gut erreichbar. Einfache Sachverhalte werden rasch geklärt.

Das weniger Positive:
Bei komplexen Sachverhalten sind die Mitarbeiter völlig überfordert und wenden dann nur noch ihr Wissen aus dem Seminar von Dr Abwiegel an. Thema des Seminars: "Wie kann ich den Kunden bei unbequemen Fragen ausbremsen und dann abwiegeln!" Das kommt sehr schlecht an!
Fachwissen der Mitarbeiter weit unterdurchschnittlich.
Alleine das Provisionsmodell zeigt, dass bestimmte Börsenplätze und Abwicklungsarten bevorzugt werden.
Das Immunsystem der Consors-Mitarbeiter bei Kritiken von Kunden ist weit über 100% intakt. Mit anderen Worten: Kritik ist hier absolut zwecklos.
Bei EUR/USD habe ich vor ein paar Jahren hier eine Abweichung bei einer Währungsgutschrift in USD von sage und schreibe fast zwei EUR-cent feststellen müssen. Auch hier funktionierte das Immunsystem der Consors-Mitarbeiter gegen Kundenkritik hervorragend!
Software ist sehr einfach und verständlich. Absolut unverständlich sind die hohen Gebühren für den Active Trader. Interactive Brokers stellt die TWS kostenlos zur Verfügung. Mit den vielen professionellen Features bei der TWS ist es völlig unverständlich, dass der kostenpflichtige Active Trader Pro dann noch gebührenpflichtig ist - insbesondere, da er der TWS von den vielen Features absolut nicht das Wasser reichen kann.
Völlig veralttetes - aktuell überteuertes - Preismodell. Ein Wald- und Wiesenanbieter, der für wirklich professionelle Anwender nicht in Frage kommt. Mitarbeiter sind bei einfachen Fragen kompetent. Bei etwas komplexeren Fragen völlig überfordert und dann zieht bei den Mitarbeitern der Automatismus des Abwiegelns. Dieser Automatismus zieht besipielsweise gnadenlos, wenn man nach den Hintergründen der Breite eines Spreads im OTC-Bereich frägt, der zum Vergleich zu Wettbewerbern doch beachtlich ist - und somit nicht marktüblich ist, wie das dann gerne von Consors Mitarbeitern behauptet wird.

Für Langfristanleger kommt dieser Anbieter in Frage. Nicht aber für professionelle Anleger, die Wert auf Transparenz und vor allem ein günstiges Geschäftsmodell legen.

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier schon lange nicht mehr.
5 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
16.11.2013

Anonym über Consorsbank

Handelt mehrmals täglich primär Indizes, Aktien und Rohstoffe.
2 / 10 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein