Erfahrungen mit CMC Markets

Weiterempfehlungsrate 79 %
4,0 von 5
106 Kundenrezensionen von Tradern
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
29.08.2013

Anonym über CMC Markets

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes, Aktien und Rohstoffe.
Der schlechteste Kundenservice im ganzen Feld, Antworten nach meheren Tagen und diese standardisiert ohne auf näheres eingehen des Problems.. Telefonischen Warteschleifen von bis zu über eine Stunde.. Nach starken Gewinnstrecken wird man auch mal vom Handel ausgeschlossen bzw. bekommst stark zeitverzögerte Ausführungen. untransparente Swap Gebühren bei FX Overnight..
Eigene Kursverläufe, Stophunting, im schnellen Markt Ausführungen in Overspikes...
Find das Charting auch eine verschlechterung gegenüber der Market Pro, zum handel überhaupt nicht zu empfehlen
Wer bei diesen Broker handelt sollte ungelogen das weite suchen...
ich spreche aus Erfahrungen
Von js am 19.09.2013 um 19:58 Uhr

kann ich nur bestätigen und jedem raten um cmc einen weiten Bogen zu machen,der unseriöseste broker, den ich kennenlernte

12 / 14 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
11 / 14 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
02.06.2013

Heinz E. über CMC Markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Auf meine E Mails bekam ich umgehend Antwort.
Auf einen Verbesserungsvorschlag wurde individuell eingegangen, d.h. kein vorformulierter Standarttext.
Allerdings wurde er zuerst nicht verstanden von CMC.

Die Antwort auf meine letzte E Mail, wieso der Stoppkurs ausgelöst wurde (siehe unten), war leider nicht genügend.
Trades werden manchmal nicht nachvollziehbar ausgestoppt.
Bei einem meiner Forex Trades wurde der Stoppkurs ausgelöst obwohl dieser Kurs im 1-Minutenchart von CMC nicht erreicht wurde. D.h. ich hatte mein gesamtes Risiko verloren.

Die Bildschirmabzüge vom 1-Minuten Candlestickchart und von meinem Einstieg schickte ich an CMC Markets und bat um Erläuterung.
Am 28.05.2013 bekam ich von CMC folgende Antwort: "... vielen Dank für Ihre Nachricht. Bitte haben sie Verständnis, dass unsere Charts indikativ sind. Das bedeutet, dass aufgrund der hohen Datenmenge in relativ kurzer Zeit die Charts nicht immer die genauen Kurse abbilden können. Wenn der Auftrag aber ausgeführt wurde, können Sie sich aber sicher sein, dass der Kurs auch erreicht wurde."

In jedem Lehrbuch steht, dass in einem Candlestickchart der Hoch- und der Tiefkurs einer Periode enthalten ist. Bei CMC Markets gilt dies nach eigener Aussage offensichtlich nicht.
Damit macht die zeitaufwändige Technische Analyse bei den Charts von CMC natürlich nicht besonders viel Sinn und ist Zeitverschwendung, insbesondere für Widerstände und Unterstützungen.
D.h. es ist erschwert, bei CMC Markets Gewinne zu machen, wenn Stoppkurse nicht nachvollziehbar ausgelöst werden.

Wenn Sie bei Ihren Entscheidungen Widerstände und Unterstützungen verwenden (Wo setze ich meinen Stopp?), werden Sie bei CMC einige verlustreiche Überraschungen erleben.
Dies wird Ihnen allerdings erst dann auffallen, wenn Sie Ihren Stoppkurs notieren und die ausgestoppten Trades genau kontrollieren.
Mit Ausnahme der manchmal nicht nachvollziehbaren Kursstellung war ich mit der Software und den Charts zufrieden.
Die Plattform bietet zahlreiche Möglichkeiten.
Fazit:
Für Forex Trades werde ich mir einen ECN Broker suchen, der die Kurse nicht selber macht und der nie aktiv eine Gegenposition eingeht.
D.h. im Gegensatz zu CMC Markets gewinnt der ECN Broker nicht, wenn der Kunde bei einem Trade Verlust macht.
D.h. der ECN Broker hat kein eigenes finanzielles Interesse daran, dass der Kunde mit Verlust ausgestoppt wird.
15 / 18 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
30.04.2013

Anonym über CMC Markets

Handelt mehrmals täglich primär Indizes.
Kundenservice ging auf meine Fragen teilweise schlecht ein.
In meinen Augen ist die neue Plattform eine Katastrophe. Gespeicherte Einstellungen werden rglm. rückgesetzt, das automatische Erkennen von Mustern hat so gut wie nie funktioniert und die Stabilität war eine Farce. Teilweise musste ich mich alle 10 Minuten neu einloggen! Daytrading ist so unmöglich.
Auch, dass Hedging nicht möglich ist, war in meinen Augen ein Minuspunkt. Ein Mitarbeiter fragte mich wozu denn das nötig sei. Ich mag es nicht wenn mir der Broker meinen Handelsstil teilweise vorschreiben will.
Für mich kommt CMC nicht mehr in Frage.
War dort schon lange Kunde und hab dann die neue Plattform getestet, wegen der Möglichkeit Ordergrößen in Euro einzugeben. Sicher ein guter Punkt, aber was nützt es wenn die Plattform unbrauchbar ist.
6 / 7 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
08.04.2013

Thomas A. über CMC Markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen und Indizes.
Auf Beschwerden etc. gibt es Standardantworten mit Verweis auf die AGBs
Kurse sind gefühlt leicht zu Ungunsten des Kunden gestellt. Limit-Orders werden bei Gaps auch in den Gaps abgerechnet, sofern es der Bank nützt. Kritik ist zwecklos.
Plattform ist sicher ein Vorzug von CMC
Der Anbieter ist hier ganz klar der Gegner des Kunden und spielt mit harten Bandagen.
6 / 7 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
08.04.2013

Anonym über CMC Markets

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Aktien.
Service ist in Ordnung. Anfragen wurden sehr schnell bearbeitet.
Sehr extreme Slippages sind bei diesem Broker ganz normal.
Preise/Spreads wurden am Ende des Jahres teilweise sehr stark angehoben.
Plattform ist sehr verbesserungswürdig. Ist mir schon mehrmals während des Tradens abgestürzt. Das DARF nicht sein!
2 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
03.04.2013

Matthias B. über CMC Markets

Handelt mehrmals täglich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
1 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
04.03.2013

Christian J. G. über CMC Markets

Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Telefonisch schnell und gut
Chatten mäßig; Frage wird manchmal nicht verstanden
erster Eindruck komplizert, aber sehr bedienungsfreundlich. persönlichen Einstellungen gut ab zu speichern, aussreichenden Tools.
Eingabe Ordersfeld NICHT stabil, Vorsicht! Bereits getätigte Eingaben ändern sich während weitere Eingaben im Orderfeld eingegeben werden.
Verbindung war zunächst instabil, durch Hinweis DirectXDraw-Beschleunigung zu deaktivieren Problem gelöst.
Innovatives Programm mit sehr viele Tools und Handelsmöglichkeiten. Eingabe Orderfeld verbesserungswürdig, Ausführung Orders relativ schnell
Hochladen Daten bei Programm eröffnen könnte schneller ablaufen.
2 / 2 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
07.01.2013

Harald Weygand über CMC Markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
CMC Markets hatte zwischenzeitlich mal einen "Hänger" ... Konkurrenz scheint aber das Geschäft zu beleben ...

Ich bin mit CMC wieder sehr zufrieden!
3 / 9 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
29.12.2012

Alff K. über CMC Markets

Handelt mehrmals täglich primär Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Im Chat erhält man im Normalfall relativ schnell Kontakt und wenn man mit etwas Übung weiss, welche Informationen die brauchen, gibt es auch keine Rückfragen und Einzahlungen von Kreditkarten wie die von Barclays, die vom System sonst nicht akzeptiert werden, sind so schnell durch.

Jederzeit kann man Wünsche und Fehler/Unzulänglichkeiten des Systems über extra dafür vorgesehene Beschwerdeformulare tätigen und erhält meist innerhalb von 24 Stunden eine individuelle Antwort.

Der telefonische Support ist sehr freundlich. Einmal musste ich abends sogar den englischsprachigen Support nutzen (ab 20 Uhr gibt es nur noch englischsprachigen Support per Telefon) und trotz nicht so guter Englischkenntnisse war dieser sehr geduldig mit mir.
Die Kursstellung bei CMC ist mehr oder minder zufällig. Wenn man die Kurse von CMC mit anderen Anbietern vergleicht, merkt man, dass sie bspw. in Aufwärtsbewegungen höhere Kurse und in Abwärtsbewegungen tiefere Kurse stellen. Ganz deutlich fällt das selbstverständlich bei Kurssprüngen aus. CMC stellt keine Requotes, es kann aber passieren, dass sie kurzzeitig den Markt schliessen oder aber eine Marktorder liegt bei viel Bewegung im Markt schonmal eine halbe oder eine Minute im System und man wird zu Kursen ausgeführt, die zu dem Zeitpunkt dann gültig sind, nicht etwa zu dem Klickzeitpunkt. Da liegt der Verdacht nahe, dass diese bewusst schlecht ausgeführt werden. Ist aber nicht sooo häufig.

Durch das One-Clicktrading und mehrere mögliche offene Ordermasken ist ein relativ schnelles Trading möglich. Positionen aus den offenen Orders heraus zu schliessen ist jedoch recht langwierig und geht schneller über die Eröffnung einer Gegenposition in den normalen Orderfenstern.
Die Plattform bietet viele Möglichkeiten, leider kommt es öfters während des Handels vor, dass sie neu gestartet wird und man sich erst wieder einloggen muss.
Die charttechnischen Möglichkeiten sind vielfältig, dennoch benötige ich persönlich für deren Charts recht große Fenster, was die Nutzung mehrerer Charts gleichzeitig erschwert.

Wichtig ist: Will man, dass die selbst eingezeichneten Linien und Fibos etc. eingezeichnet bleiben und beim nächsten Start vorhanden sind, darf man nicht die Buttons für die Ordermasken oberhalb des entsprechenden Charts verwenden, sondern dafür einen neuen öffnen, den man anschließend dann schließt.
Nachdem CMC vor zwei Jahren anfing alle Kunden auf ihre neue Plattform ziehen zu wollen mit zum Teil extremst niedrigen Spreads, wurden jetzt die alten Konten mit Software auf dem Rechner gelöscht und es gibt nur noch die Onlineplattform (New Generation), auf die sich obenstehende Angaben auch beziehen.

Jetzt werden die Gebühren immer weiter nach oben geschraubt. Die Spreads wurden beim Dow bspw. verdoppelt, beim Dax um 50% erhöht. Zeitgleich wurden Ordertiefe-Levels eingeführt, die bedeuten, dass man ab gewissen Ordergrößen nochmal höhere Spreads zu zahlen hat. Das fällt ins Gewicht ab ca. 2 Dax-Kontrakten (50 CFDs), schwankt aber im Handelsverlauf. Daraus wird zugleich ersichtlich, auf welche Kundschaft sich CMC Markets eingeschossen hat.

Neuerdings muss man zudem für den Handel von Unternehmens-CFDs kostenpflichtige Kursabos abschließen. Der Einfallsreichtum in Sachen Gebühren treibt alle paar Monate neue Blüten.

Positiv ist aber das realtiv schnelle Handeln, die intuitive Handelsplattform mit ausreichenden charttechnischen Möglichkeiten und noch konkurrenzfähige Spreads, sofern man nicht zu große Stückzahlen handelt.

Den Anbietern würde ich Neulingen im Trading trotz aller Schwächen empfehlen können.
Von Vivi am 13.02.2013 um 12:07 Uhr

Das ist doch Quatsch:
immer höhere Gebühren, schlechtere Spreads, verzögerte Handelsausführungen, Requotes, immer schlechtere Chart-Features, Abfischen von Stopps, hab alles schon mitgemacht:
Leute, ihr handelt bei CMC sowas gegen den Broker, da könnt ihr nur verlieren.
Nichts für ernsthafte Trader, Abzockplattform für Neulinge, selbst die Liste der handelbaren Instrumente wurde successive verkleinert.

5 / 5 fanden dieses Kommentar nützlich. War dieses Kommentar für Sie hilfreich?  Ja  Nein
11 / 12 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
20.12.2012

Marko Strehk über CMC Markets

Handelt mehrmals wöchentlich primär Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
0 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein