Trading-Strategien

10.06.2015

Trading mit zwei Indikatoren –
simpel und doch profitabel

Dem Kiss-Prinzip (Keep it simple, stupid) zufolge sollten Trading-Strategien ein einfaches, übersichtliches Regelwerk beinhalten. Je komplexer die Strategie, desto schwieriger wird auch die Umsetzung und desto fehleranfälliger. Nachfolgendes Trendfolgesystem zeigt, dass eine einfache Strategie mit zwei Indikatoren, die auf jeder Handelsplattform verfügbar sind, trotzdem profitabel sein kann. Zur Umsetzung reichen die Bollinger-Bänder und der MACD (Moving Average Convergence Divergence).

Weiterlesen


07.05.2015

Trading-Strategie: 7 Schlüsselfaktoren für Erfolg

Schnell und mühelos reich werden. Das hat vermutlich keiner der Leser dieses Artikels bisher geschafft. Im Gegenteil: Die meiste Zeit sind wir im Blindflug unterwegs. Wir investieren 40.000 Euro in Fonds und verkaufen, wenn der Markt sein Tief erreicht hat, oder wir kaufen für 13.000 Euro einen Optionsschein, der kurz darauf wertlos verfällt. Nur weil wir uns nicht einfach mal hinsetzen und einen Teil unserer Zeit in die Entwicklung einer Trading-Strategie investieren. Aber wer sein Trading verbessern möchte, braucht eine Strategie. Wie Sie eine eigene Trading-Strategie finden und worauf Sie dabei achten müssen, das erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen


12.10.2014

Praktische Beispiele für Trading mit Zeitfenstern, KW 41

Eine kürzlich hier vorgestellte sehr simple Tradingstrategie bildet exakt meine Vorlieben ab: wenig Zeitaufwand, minimalste Voraussetzungen, simpel und reproduzierbar. Diesmal möchte ich zeigen wie die vergangene Handelswoche damit gelaufen ist. Und welche Kandidaten für die kommende Woche in Frage kommen.

Weiterlesen


06.10.2014

Simples Trading mit Zeitfenstern KW 41

Vor wenigen Ausgaben habe ich eine simple Tradingstrategie von mir vorgestellt, die meinen Intentionen zu Gute kommt: wenig Zeitaufwand, minimalste Voraussetzungen, simpel und reproduzierbar. Werfen wir einen Blick auf die möglichen Signale für den heutigen Handelstag bzw. die ganze Woche.

Weiterlesen


29.09.2014

Ausbruch-Pullback – der Klassiker der Einstiegssignale

Wer es lernt, die Pullbackbewegungen zu erkennen und zu beachten, wird feststellen, dass sich dadurch eine Menge Kaufchancen ergeben. Profi-Trader schätzen die vielseitige Anwendbarkeit dieser Vorgehensweise, und Einsteiger im Bereich der Charttechnik werden von der Einfachheit des Prinzips begeistert sein.

Weiterlesen