Trading Allgemein


20.08.2019

Regulierungswut: ESMA und BaFin planen weitere Einschränkungen beim CFD Handel

Momentan scheinen CFD und insbesondere der Handel mit den Differenzkontrakten auf der Abschussliste der europäischen Finanzaufsichtsbehörde ESMA und der deutschen BaFin zu stehen. So wurden bekanntermaßen im Jahr 2016 die Hebel beim CFD Handel massiv eingeschränkt. Bisher galt diese Maßnahme allerdings nur als vorübergehend und wurde alle drei Monate verlängert. Die schlechte Nachricht für den Trader aus Deutschland lautet jedoch, dass die BaFin sich nun entschieden hat, ein dauerhaftes Verbot für höhere Hebel zur erlassen. Doch damit nicht genug, auch die ESMA kann sich vorstellen, ihre Regelungen zu verschärfen und zum Beispiel die Restriktionen für Privatanleger auch auf professionelle Kunden auszuweiten. Bei diesen Nachrichten kann man sich als Trader durchaus Fragen, wann der Handel mit CFD in Europa ganz verboten sein wird.

Weiterlesen


30.07.2019

Der britische Trump: Fährt Boris Johnson den Brexit vor die Wand?

Schon seit mehreren Wochen hatte es sich abgezeichnet, dass Boris Johnson der neue britische Premierminister werden wird. Als Johnson dann in der vergangenen Woche aber tatsächlich gewählt wurde, war die Aufregung in den Medien dennoch sehr groß. Insgesamt sind durch die Wahl von Johnson die Chancen auf einen harten Brexit weiter gestiegen. Für den Anleger und Trader ist dabei vor allem auch der Kursverfall des britischen Pfunds (GBP) interessant. Im Folgenden werden wir uns daher mit der Frage beschäftigen, ob der Brexit für Großbritannien tatsächlich so verheerend sein wird, wie es vor allem von den Medien und der Politik hierzulande dargestellt wird. Oder wird sich Deutschland in zehn Jahren sogar wünschen, selbst aus der EU ausgetreten zu sein?

Weiterlesen


19.07.2019

Regulierung extrem - Werden nun auch bald Krypto CFD verboten?

Viele Anleger und Trader staunten nicht schlecht, als die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA Anfang des Monats eine Pressemitteilung veröffentlichte, aus der hervorgeht, dass die FCA über ein Verbot von Krypto Derivaten nachdenkt. Man muss davon ausgehen, dass auch die anderen europäischen Länder in einem solchen Fall nachziehen werden. Wird es daher in Zukunft zum Beispiel nicht mehr möglich sein, mit Bitcoin CFD zu handeln? Dieser Frage werden wir im folgenden Artikel nachgehen. Außerdem werden wir generell auf die „Regulierungswut“ der europäischen Finanzaufsichtsbehörde eingehen: Diese hatte sich ja bereits bei der Begrenzung der Hebel beim Forex und CFD Handel offenbart. Es wird sich zeigen, dass die Motive für diese Regulierungen teilweise von höchst zweifelhafter Natur sind.

Weiterlesen


12.07.2019

Ist der Bitcoin Schuld am Bankensterben? Deutsche Bank entlässt fast 20.000 Mitarbeiter

Nachdem die Deutsche Bank angekündigt hat, knapp 20.000 Stellen abzubauen, fragen sich viele, wie es um den Bankensektor in Deutschland generell bestellt ist. Denn immerhin handelt es sich bei der Bank nach wie vor um das größte Kreditinstitut in Deutschland. Doch spätestens seit der weltweiten Finanzkrise im Jahr 2007 befindet sich die gesamte Branche im Umbruch. So galt Deutschland beispielsweise schon immer als „overbanked“: Im Vergleich zur Anzahl der Kunden existieren zu viele Banken und Filialen. Dazu kommt, dass man jahrelang wichtige Entwicklungen verschlafen hat. Außerdem schicken sich nunmehr die Kryptowährungen an, den Banken weitere Geschäftsfelder streitig zu machen.

Weiterlesen


04.07.2019

Neue EZB Chefin Lagarde: Folgen für den Euro und den Sparer

Nunmehr steht endlich fest, wer im Herbst die Nachfolge von Mario Draghi als Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) antreten soll: Die bisherige Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde. Wie man sich vorstellen kann, wird diese Personalentscheidung weitreichende Folgen für den Euro und speziell auch für das Währungspaar Euro / US Dollar haben. Welche dies genau sind und wie man als Trader darauf reagieren sollte, werden wir im Folgenden analysieren. Dabei werden wir auch darauf zu sprechen kommen, welche Auswirkungen die Währungspolitik des bisherigen EZB Präsidenten auf die Finanzmärkte hatte.

Weiterlesen