Ende Oktober Trading-Event auf Malta genießen

27.09.2018 - 1 Minute Lesezeit

Der Herbst an sich mag ja eine wunderschöne Jahreszeit sein. Ich bin aber nicht so der Fan ehrlich gesagt. Schon gar nicht nach so einem historischen, genialen Sommer. Bei mir im Salzkammergut fängt es schon wieder an mit stundenlangem Nebel morgens und Autoscheiben kratzen. Da kommt ein Trading-Event auf Malta mit dann immer noch warmem Meer gerade recht!

Nach dem Versand des entsprechenden Newsletters zeigt sich schon mal, dass sich bereits eine kleine BrokerDeal-Community abzeichnet auf Malta. Das verspricht viele gute Gespräche, ich freu mich darauf!

Wo: 5-Sterne Hilton Hotel, Malta

Wann: 25. - 28. Oktober

Was ist inkludiert:

  • 3 Übernachtungen inklusive Verpflegung
  • Flughafentransfer auf Malta
  • Live-Trading am Freitag
  • Re-Cap Livetrading und Besuch des Trading-Desks des Brokers
  • Interaktive Vorträge und Workshops
  • Einzelgespräche mit Coaches
  • und natürlich viel Gelegenheit zum gemütlichen Austausch untereinander im Hotel, oder am Pool, oder beim Bummel in der wunderschönen Altstadt!

Wer: bis zu 50 Teilnehmer samt 8 Experten wie André Stagge, Martin Goersch, Richard Dobetsberger, Andreas Mueller u.a.!

Preis: sensationelle 899 Euro nur für Mitglieder von BrokerDeal! Einfach nach dem Treff auf Malta Bescheid geben, und wenn die Buchung über diesen Link stattfand, erhältst du im Nachgang 100 Euro Gutschrift von uns auf den Standardpreis von 999 Euro.

Alle Details und Anmeldung zum Event auf Malta!

Der Veranstalter und Sponsor nextmarkets ist sicherlich schon einigen unter euch ein Begriff. Ich habe die sehr gut gemachte App schon länger auf dem Handy, neben dem Eigenhandel kopiere ich auch die ein oder andere dort vorgestellte Analyse. Die Philosophie dahinter ist simpel aber löblich:

Handelssignale ja, aber keine Black-Box, sondern jeder soll die Gedankengänge der Experten nachvollziehen und daraus für sich etwas lernen können.

Ein sympathischer Ansatz, zu dem ich in Bälde einen Echtgeldtest veröffentlichen werde. Mein erster Gedanke war ja eher "na da wird es ja sicher einen spürbaren Spread-Aufschlag geben, die Experten wollen ja auch bezahlt werden".

Aber 0,6 Pips Spread im EUR/USD und GBP/USD ohne Kommission sind dann doch sensationell günstig.

An dieser Stelle auch gleich der Hinweis auf laufende Verhandlungen: es wird auch für das Echtgeldtrading bei nextmarkets in Bälde Vorteile für Mitglieder geben! Jeder der sich jetzt schon für die App und/oder ein Echtgeldkonto entscheidet, wird dabei rückwirkend berücksichtigt werden.

yeah

Über den Autor

Michael Hinterleitner

Michael Hinterleitner

Bereits mit 16 der Faszination Börse erlegen, wurde Trading neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften zu seiner Hauptbeschäftigung, seit 2006 ist er auch Redakteur und Trader bei GodmodeTrader.de tätig. Sein Fokus: Swing- und News-Trading mit Aktien. Neben der täglichen spannenden Jagd an den Börsen kam 2011 die Idee zu einem neuen Brokervergleich, der nicht nur einen detaillierten Blick hinter die Kulissen erlaubt, sondern auch handfeste Vorteile für Mitglieder bringt. Als Mitbegründer der Vergleichsplattform BrokerDeal.de hat sich Michael Hinterleitner zum Ziel gesetzt, Licht in den Brokerdschungel zu bringen. Er erklärt, worauf es bei der Brokerwahl ankommt, welcher Anbieter für welche Bedürfnisse Sinn macht, und auf welche Unterschiede man bei den Produkten und der Ausführungsqualität achten sollte.