Avis Aktie steigt nach Elektroauto-Ankündigung plötzlich um das Dreifache

Am Dienstag stieg die Avis Aktie an der New Yorker Börse innerhalb weniger Stunden plötzlich enorm. Hintergrund ist die Ankündigung des Autovermieters, in Zukunft mehr Elektroautos einsetzen zu wollen. Der Kurs der Avis Budget Group Aktie stieg teilweise um mehr als das dreifache.

Die Avis Aktie ging in New York am Montagabend mit einem Preis von 171,46 Dollar aus dem Handel, legte nachbörslich aber sehr gute Quartalszahlen vor, die die Erwartungen von Analysten übertrafen. Zudem gab es eine Telefonkonferenz mit Analysten. Dort verkündete Avis, dass es bald mehr Elektroautos bei dem Autovermieter geben wird, was die Analysten positiv aufnahmen.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers XTB den Aktienhandel testen

CFD Service - 77% verlieren Geld

Aktie stieg um bis zu 212 Prozent

Am Dienstag verdreifachte sich die Avis Aktie im frühen Handel an der Wall Street dann teilweise um das Dreifache und wurde sogar mehrmals vom Handel ausgesetzt. Die Aktie stieg zwischenzeitlich um 212 Prozent – eine enorme Kursexplosion.

In New York stieg die Avis Aktie teilweise auf den Rekordwert von 545 Dollar. Zuletzt betrug das Plus immerhin noch 83 Prozent. In der Folge stieg auch der Dow-Transportation-Index auf ein neues Allzeithoch.

Auf der Plattform Lang & Schwarz stieg die Aktie innerhalb kurzer Zeit von 148 Euro auf 461 Euro. Allerdings fiel der Kurs auch rasch wieder, denn Anleger nahmen Gewinne mit. Schon 30 Minuten nach dem Spitzenwert von 461 Euro fiel der Preis wieder auf 296 Euro.

Anleger konnte so in nur einer Stunde viel Geld verdienen. Hätte ein Anleger 1.000 Euro in die Avis Aktie investiert, so hätte er innerhalb von zwei Stunden 3.100 Euro in der Tasche gehabt. Allerdings ist es für Trader immer sehr schwer, solche überraschenden Marktentwicklungen vorherzusagen.

Der Marktwert von Avis Budget stieg schnell auf einen Rekordwert von über 30 Milliarden Dollar. Damit war das Unternehmen kurzzeitig mehr wert als die Aktie von AMC und war eine Zeit lang der größte Wert im Nebenwerte-Index Russell 2000.

Avis Aktie steigt nach Elektroauto-Ankündigung plötzlich um das Dreifache

Gute Geschäftszahlen vorgelegt

Auf der Telefonkonferenz am Montagabend kündigte Joe Ferraro, der CEO der Avis Budget Group an, dass der Autovermieter bei der Entwicklung der Elektromobilität in den USA eine größere Rolle spielen will und das Unternehmen in Zukunft bei elektrischen Antrieben aktiver werden wird.

Zudem wurden die neuesten Quartalszahlen bekannt gegeben. Die Geschäftszahlen von Avis zeigen, dass nach der Corona-Krise die Nachfrage nach Mietwagen wieder steigt. Derzeit liegt der Umsatz sogar höher als vor der Pandemie und stieg um 96 Prozent auf fast drei Milliarden Dollar. Dies sind neun Prozent mehr als im dritten Quartal 2019, also kurz vor Beginn der Pandemie.

Privatanleger organisierten sich im Internet

Ein zweiter Grund für den enormen Kursanstieg war wohl, dass sich offenbar erneut private Anleger über verschiedene Portale im Internet organisiert hatten. Dieses Phänomen konnte in den letzten Monaten zum Beispiel bei der GameStop Aktie oder der Aktie von AMC beobachtet werden.

Medienberichte legen nahe, dass Mitte Oktober etwa 20 Prozent der Avis Aktien und etwa 28 Prozent des Freefloats leerverkauft waren. Die Short-Quote war damit sehr hoch. Daher könnten nun Anleger auf einen sogenannten Short Squeeze spekuliert haben.

Bei einem Short Squeeze müssen Anleger, die eine Aktie leerverkauft haben, die Papiere aufgrund enorm steigender Kurse zurückkaufen. Nur so können sie hohe Verluste umgehen.

Auf der anderen Seite steigt damit aber auch die Nachfrage nach der Aktie. Dies betrifft auch große Fonds oder Hedgefonds, von denen einige bei ähnlichen Vorgängen in der Vergangenheit, beispielsweise im Rahmen der Vorgänge um die GameStop Aktie, sogar in finanzielle Schwierigkeiten gerieten. Die GameStop Aktie gelangte damals aufgrund ihrer sehr hohen Short-Quote ins Blickfeld von Privatanlegern, die sich im Internet organisiert hatten.

Mit dem Demokonto unseres Testsiegers XTB den Aktienhandel testen

CFD Service - 77% verlieren Geld

Auch bei Hertz kürzlich hoher Kursanstieg

Allerdings ist der hohe Kursanstieg der Avis Budget Group Aktie nicht ganz überraschend. Vor kurzem sorgte schon die Ankündigung des wichtigen Konkurrenten Hertz, dass das Unternehmen 100.000 Elektroautos von Tesla kaufen will, für hohe Kursanstiege.

Allerdings gab es hier zuletzt Verunsicherung, da Elon Musk sagte, dass der Deal mit Hertz noch nicht unterschrieben sei. Unter Umständen platzt die Vereinbarung noch oder es könnte sich um ein Ablenkungsmanöver gehandelt haben, um Anleger bei Laune zu halten. Hier bleibt wie auch bei der Avis Aktie die weitere Entwicklung abzuwarten.

Signal für ganze Branche

Der hohe Kursanstieg bei Avis sowie kürzlich bei Hertz könnte sich auf die gesamte Branche auswirken und ein positives Signal darstellen. Am Dienstag wirken sich die hohen Kursanstiege bei Avis auch auf andere Autovermieter aus.

So stieg die Aktie von Sixt am Dienstag bei Tradegate um fast zehn Prozent. Sixt legt am 11. November 2021 neue Geschäftszahlen vor. Denkbar ist, dass auch diese gut ausfallen und die Aktie in der Folge steigt.

Die Nachfrage nach Mietautos steigt wohl generell wieder und die Branchen könnte sich nach der Pandemie gut erholen. Zuletzt war mehrfach zu hören, dass auch die Preise für Leihwagen steigen. Zudem wirken sich auch hier die Lieferengpässe bei Microchips aus, die zur Folge hatten, dass einigen Autovermietern nicht genug Wagen zur Verfügung stehen.

Privatanleger organisierten sich im Internet

Avis Budget Group 1946 gegründet

Die Avis Budget Group ist das US-Mutterunternehmen von Avis, Budget und Zipcar und hat seinen Hauptsitz in New Jersey. Warren Edward Avis gründete das Unternehmen 1946 in Detroit.

Zwölf Jahre später entstand in Los Angeles die Autovermietung Budget. Zipcar wurde 2013 übernommen und in einer Tochtergesellschaft umgewandelt. Dazu kamen weitere Übernahmen und alle Tochterunternehmen arbeiten mit einem Sharing-Economies-Geschäftsmodell.

Fazit: Gute Geschäftszahlen lassen Avis Aktie stark steigen

Am Dienstag überraschte Avis an der New Yorker Börse. Die Avis Aktie stieg teilweise um über 212 Prozent und erreichte nicht nur beim Aktienkurs, sondern auch beim Marktwert neue Rekorde.

Hintergrund war die Ankündigung des Unternehmens, sich stärker im Bereich der Elektromobilität zu engagieren. Außerdem legte Avis sehr gute Geschäftszahlen vor.

Darüber hinaus scheint mit der Avis Aktie erneut ein Wertpapier in den Fokus privater Anleger geraten zu sein, die sich im Internet organisiert hatten. Die Aktie wies eine hohe Leerverkaufs-Quote auf und die Anleger hofften wohl auf einen Short Squeeze.

UNSERE AKTIEN DEPOT EMPFEHLUNG
Die Highlights des Testsiegers:
  • Aktien an 16 nationalen und internationalen Börsen handeln
  • kompetenter Kundenservice per Chat, Mail oder Telefon
  • Aktien, Forex und CFDs über ein Konto traden
Den Broker jetzt mit kostenlosem Demokonto testen!CFD Service - 77% verlieren Geld