Über Michael Hinterleitner

Michael Hinterleitner

Bereits mit 16 der Faszination Börse erlegen, wurde Trading neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften zu seiner Hauptbeschäftigung, seit 2006 ist er auch Redakteur und Trader bei GodmodeTrader.de tätig. Sein Fokus: Swing- und News-Trading mit Aktien. Neben der täglichen spannenden Jagd an den Börsen kam 2011 die Idee zu einem neuen Brokervergleich, der nicht nur einen detaillierten Blick hinter die Kulissen erlaubt, sondern auch handfeste Vorteile für Mitglieder bringt.
Als Mitbegründer der Vergleichsplattform BrokerDeal.de hat sich Michael Hinterleitner zum Ziel gesetzt, Licht in den Brokerdschungel zu bringen. Er erklärt, worauf es bei der Brokerwahl ankommt, welcher Anbieter für welche Bedürfnisse Sinn macht, und auf welche Unterschiede man bei den Produkten und der Ausführungsqualität achten sollte.

Über mich

Artikel von diesem Autor

18.09.2017

Erfahrungsbericht zu JENS RABE „Optionshandel für kleine Konten“

Jens Rabe ist vielen in der Tradingszene ein Begriff, vor allem auf YouTube gehört er mit seinen beiden Kanälen zu den bekanntesten Gesichtern. Seine Spezialität sind Optionsstrategien, die durchaus nach intensiver Beschäftigung mit der Materie verlangen. Dazu wird natürlich auch ein Kurs verkauft, und was der taugt hat sich ein Mitglied von BrokerDeal nun genauer angesehen. Mit durchaus gefälligem Endergebnis.

Weiterlesen


29.08.2017

Fucked Up Trading KW32 -
der beste und schlimmste Trade der Woche

Grau ist alle Theorie. Und da der Mensch sich gerne selbst anlügt, sprich Fehler werden unter den Teppich gekehrt, konzentriere ich mich gerne bei der wöchentlichen Lektüre des Tradingjournals auf meine Sündenfälle. Genauso aber muss man verinnerlichen, was warum besonders gut gelaufen ist.

Weiterlesen


16.08.2017

5 Fakten zur abgeschafften Nachschusspflicht, die Trader wissen sollten

Nun ist sie also Geschichte für Trader mit Wohnsitz Deutschland, die Nachschusspflicht bei CFDs. Damit sind diese Instrumente nicht mehr entscheidend risikoreicher als Zertifikate, Optionsscheine & Co. Was schon immer eine hohe Hürde war für vorsichtige Tradingeinsteiger. Genährt wurden diese Bedenken natürlich von der heimischen mächtigen Emittenten-Lobby, mehr als "Vorsicht, Verluste können die Einlage übersteigen!" brauchte es nicht, um viele Trader weiterhin im Boot der viel zu teuren und intransparenten Zertis zu halten. Aber ist jetzt wirklich alles eitel Sonnenschein?

Weiterlesen


28.07.2017

Mit 0,54 Dax-Punkten positivem Spread bezahlt werden!

Schönes Ding vor allem für sehr aktive Trader: GKFX lässt mit dem Hot Summer Deal die Spreads für Ersteinzahlungen nicht nur schmelzen, sondern legt etwa beim DAX sogar noch Geld oben drauf! Und dazu kommt auch noch der Cashback von BrokerDeal, so dass ihr am Ende tatsächlich fürs traden bezahlt werdet!

Weiterlesen


25.07.2017

Arete Trading von Birger Schäfermeier -
Erfahrungsbericht eines enttäuschten Kunden (Teil 2)

Unser Interview mit Joachim G. über seine erstaunliche Negativperformance von -108 % bei der Vermögensverwaltung von Arete Trading hat verständlicherweise für ziemliches Aufsehen gesorgt. Während wir noch darauf warten, von Joachim den neuesten Stand der Dinge zu erfahren, wendete sich ein weiterer ehemaliger Kunde von Herrn Schäfermeier an uns. Sein umfassender Erfahrungsbericht trägt nicht dazu bei, den negativen Eindruck zu korrigieren. Ganz im Gegenteil, aber lesen Sie selbst.

Weiterlesen