Aktionäre von Gain Capital genehmigen die Übernahme von INTL FCStone

GAIN Capital Holdings, Inc., ein globaler Anbieter von Online-Handelsdienstleistungen, gab bekannt, dass die Aktionäre des Unternehmens am Freitag für die Genehmigung der im Februar festgelegten Fusion gestimmt haben.

Gemäß der Vereinbarung würde der Finanzdienstleister INTL FCStone Gain für 6,00 USD pro Aktie in bar erwerben, was einem Eigenkapitalwert von ca. 236 Mio. USD entspricht. INTL FCStone hat außerdem zugestimmt, zum Zeitpunkt des Abschlusses ein Angebot zum Rückkauf der im Jahr 2022 fälligen Wandelanleihen in Höhe von 92 Mio. USD von GAIN Capital zu unterbreiten.

Mit dem Demokonto unseres Broker des Monats Plus500 Trading testen

CFD Service - 77% verlieren Geld

Fast 83,2% der zum 23. April 2020, dem Ende des Geschäfts, ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Gain-Aktien waren auf der Hauptversammlung anwesend. Nahezu 71,2% der ausgegebenen und ausstehenden GAIN-Aktien stimmten für die Annahme des Fusionsvertrags, was 85,7% der abgegebenen Stimmen entspricht.

Gain Capital erwartet, dass die Fusion im dritten Quartal 2020 abgeschlossen sein wird.

News präsentiert von LeaprateDer Finanzdienstleister INTL FCStone gab in einer Meldung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) Anfang Mai bekannt, dass eine Umbenennung in StoneX Group Inc. geplant ist. Die Änderung muss noch von den Aktionären genehmigt werden. Das Unternehmen gab bekannt, dass sein aktueller Name die Fusion zwischen der International Assets Holding Corporation und der FCStone Group aus dem Jahr 2011 widerspiegelt. Nachdem das Unternehem neun Jahre lang unter demselben Namen operiert hat, plant das Board, einen neuen Firmennamen anzunehmen.

PROFITRADER KURS KOSTENLOS
Details zur Online Akademie von Thomas Vittner
  • 20 Video Lektionen
  • Kurs im Wert von 279€
  • Universitäre Tests uvm.
Jetzt Profitrader Kurs im Wert von 279€ KOSTENLOS erhaltenInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten