Orkan Kuyas

Coaching
Anbieter

Orkan Kuyas

Kundenbewertungen
Website
Impressum

Orkan Kuyas
Bolkerstrasse 18
40213 Düsseldorf

Inhalt

Im Vorgespräch verhandelbar

Testberichte
k.A.
Dauer

Im Vorgespräch verhandelbar

Kosten

Auf Anfrage

Nächste Termine

Auf Anfrage

Über den Coach

Herr Kuyas ist seit 1999 an der Börse aktiv. Der Handel von Aktien und Futures gehört dabei ebenso zu seinem täglichen Geschäft, wie das Traden von Optionsscheinen und Optionen.

Seine selbst entwickelte Chartstrategie sowie klar definierte Einstiegs- und Ausstiegssignale runden seinen Tradingstil ab. Durch das Einhalten von engen Stops in seinen Positionen erreicht er ein hohes Chance Risiko Verhältnis (CRV). Die Haltedauer einzelner Gattungen schwankt dabei ebenso wie seine Positionsgröße.

Die Trades von Herrn Kuyas als auch Strategien zeigt er live bei Facebook, wo sich in kurzer Zeit eine der größten Börsencommunitys in Deutschland (DAX MDAX SDAX TECDAX - German Stocks) entwickelt hat.

Ablauf

Im Vorgespräch verhandelbar

Teilnehmer

Einzelcoaching

Test-/Schnuppermöglichkeit
Geld zurück Garantie
Keine Vorkenntnisse notwendig
k.A.
Coach mit Echtgeld-Erfahrung
Nachbetreuung
Märkte & Instrumente
  • Forex
  • Aktien
  • Futures
Konkrete Strategie für Entry & Exit
  • Die Strategie wurde vom Trader selbst über Jahre hinweg entwickelt und verfeinert.
  • Einen genauen Einblick in diese wird in der Ausbildung gewährt.
Sonstiges
k.A.
Medien

Fragen und Antworten zu Orkan Kuyas


Erfahrungen mit Orkan Kuyas

Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie Orkan Kuyas

Jetzt bewerten
Verifizierter Trader Avatar
Verifizierter Trader
17.02.2017

Erich Schmitz über Orkan Kuyas

Freundliche 3 Sterne. Weil man erst einmal die Cohones haben muss, mit einem 250.000 Euro Depot öffentlich zu traden. Und es ist kostenlos verfolgbar in seiner facebook-group. Ging auch toll los, im Hoch um 410.000 Euro herum.

Dann leider die unglückliche Entscheidung Anfang Dezember, Dow Jones, Nasdaq und Öl zu shorten mit Put-Optionsscheinen. Die Indizes kennen ja nur eine richtung seitdem, und Öl tendiert seitwärts. Durch Kurs- und Zeitwertverluste enorme Buchverluste von aktuell -75%.

Verluste gehören dazu. Und Orkan fordert auch niemanden zum nachhandeln auf. Aber ein Risikomanagement ist hier für mich nicht zu erkennen, Prinzip Hoffen und Bangen. Bei mehr als 10.000 Fans bei Facebook kann man sicher von ein paar Dutzend Nachtradern ausgehen. Arme Teufel.

Hier der aktuelle Depotstand:
http://666kb.com/i/dgsg0tt8k44cj1s2u.png
(Kaufdatum ignorieren, ist vom Erstellungsdatum der Watchlist)
War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein