Broker

Erfahrungen mit IG Markets (IG)


47 Kundenrezensionen von Tradern

3,5 von 5 Sternen

Erfahrungen von Tradern mit IG Markets

Trader Avatar
Sie

Bewerten Sie IG Markets

Jetzt bewerten
Trader Avatar
28.12.2015

Robert G. über IG Markets

Lediglich die Historie ist unübersichtlich, das macht CMC besser.
Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
kann dazu nichts sagen
Ich habe bisher gute Erfahrungen mit dem Dienst gemacht. Orders werden korrekt ausgeführt.
Das Interface sagt mir zu - ebenso die Android-App.
Lediglich die Historie ist unübersichtlich, das macht CMC besser.
2 / 4 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
13.03.2015

Anonym über IG Markets

Grundsätzlich ist IG als CFD Broker empfehlenswert. Die Kursstellung ist fast immer fair, immer 100% sauber ist kein CFD Broker. Aber bei den von mir getesten Brokern lag IG mit am besten. Slippage war selten. Die Software ist für mich die bedienerfreundlichste, die ich kenne (kostenlos). ...
Handelt mehrmals täglich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Grundsätzlich ist IG als CFD Broker empfehlenswert. Die Kursstellung ist fast immer fair, immer 100% sauber ist kein CFD Broker. Aber bei den von mir getesten Brokern lag IG mit am besten. Slippage war selten. Die Software ist für mich die bedienerfreundlichste, die ich kenne (kostenlos). Was nervt, ist der Mindestabstand bei Stop-Limiten im Dax CFD. Der Kundenservice könnte freundlicher und entgegenkommender agieren.
7 / 8 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
03.02.2015

Anonym über IG Markets

Katastrophal! Noch nie habe ich so viel Slippage erlebt beim Devisen oder Indexhandel. Teilweise sind die von IG gestellten Kurse auch klar vom Live Markt entfernt. Sobald der Markt, auch zu Hauptöffnungszeiten, etwas volatiler wird, werden sofort die Preise ausgestellt und es ist nur Tele...
Handelt mehrmals wöchentlich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Unfreundlich, geht nicht auf Fragen direkt ein, sondern redet um die Fragen herum.
Katastrophal! Noch nie habe ich so viel Slippage erlebt beim Devisen oder Indexhandel. Teilweise sind die von IG gestellten Kurse auch klar vom Live Markt entfernt. Sobald der Markt, auch zu Hauptöffnungszeiten, etwas volatiler wird, werden sofort die Preise ausgestellt und es ist nur Telefonhandel verfügbar. Der Telefonhandel ist meist jedoch dünn besetzt und damit nicht erreichbar. Katastrophal für jeden, der richtig am Kapitalmarkt aktiv sein will. Spreads sind gross und Mindeststückelung auch!
Bei etwas volatileren Märkten macht das System bald schlapp. Nicht empfehlenswert.
Katastrophale Preisstellung, überhöhte Kosten (Spreads), Slippage ... Der EUR/CHF Kurs wurde zu 0.925 am 15.1.2015 abgerechnet, was einer der schlechtesten in der Industrie ist. Werde Account schliessen!
11 / 13 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
Name der Red. bekannt
02.09.2014

Anonym über IG Markets

Hallo Zusammen,hier meine (echten) Erfahrungen zu IG:positiv: DMA Accountnegativ: obwohl DMA aktiviert, werden deine Orders standardmässig OTC ausgeführt. Und dann ist IG ein richtiger Bucketshop und äußerste Vorsicht ist geboten! Beispiel gefällig:Ich gebe vorbörslich Kauf...
Handelt mehrmals wöchentlich primär Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Hallo Zusammen,

hier meine (echten) Erfahrungen zu IG:

positiv: DMA Account

negativ: obwohl DMA aktiviert, werden deine Orders standardmässig OTC ausgeführt. Und dann ist IG ein richtiger Bucketshop und äußerste Vorsicht ist geboten! Beispiel gefällig:

Ich gebe vorbörslich Kaufauftrag für RTL über 400 Stück auf und verpenne von OTC auf DMA zu wechseln. Will also eigentlich in der Eröffunugsauktion kaufen. Eröffnungskurs: 71,88 mein Kaufauftrag wird bei 72,59 gefüllt, also ca. 1% Abweichung!! Frontrunnig ist natürlich schwer nachweisbar und bei 400 RTL auch nicht wert.

Wenn IG, dann nur DMA Leute und passt auf, die stellen euch standardmässig OTC ein, ihr müsst das bei jedem Auftrag extra ändern!

Außerdem mau: kein Verrechnen von Kauf- und Verkauforders im Depot möglich.

Meiner Meinung wird DMA nur angeboten, damit die Leute versehentlich OTC handeln und dann ist Zahltag beim MarketMaking, wie bei allen Bucketshops eben ;-)

Trotzdem Happy Trading!
13 / 16 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
07.07.2014

Franz Weber über IG Markets

Mal etwas bei CMC abschauen - und ab 1 Kontrakt handelbar machen
Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
7P Spread am WE - Frechheit beim DAX, 18P SL bei Terminen Frechheit, Forex am WE 6,9 PIPs Frechheit
bei regem Handel häufig keine Preisstellung oder abgelehnt, bei Verkauf zum Vorteil des Kunden manchmal kein Preis "zurück" bleibt ... für neue Preisanfrage ...
Flächen, Transparent wäre cool, Indikatoren zu wenige, Mobile APP zu wenig Kontrast bei Kaufen und Verkaufen Knopf - sieht man bei Sonne schlecht, häufig Aussetzer bei Action / Volumen, Flashplayer bläht schnell auf ....
mal etwas bei CMC abschauen - und ab 1 Kontrakt handelbar machen
7 / 13 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
05.03.2014

Anonym über IG Markets

Spreads ausserbörslich zu hoch
Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Rohstoffe. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Web plattform teilweise bei wichtigen daten sehr langsam, dadurch keine optimale ausführung. zudem teilweise fakes bei krassen moves...aber das machen wohl alle. silber war mal kurz bei ca 9 dollar letztes jahr....fake vom feinsten.
webplattform für mich die beste welche es gibt....hab fast alle bekannten angeschaut...diese gefällt mir am besten...super übersichtlich, klar gegliedert und gestaltet....top!
spreads ausserbörslich zu hoch
4 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
12.02.2014

Lothar Ströbele über IG Markets

Sehr gut die vielfalt des angebots aber der spread manchmal und die gebühren bei aktiencfds zu hoch
Handelt mehrmals täglich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
slippage manchmal hoch hin und wieder stop fishing
verbindung immer stabil,
sehr gut die vielfalt des angebots aber der spread manchmal und die gebühren bei aktiencfds zu hoch
3 / 5 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Name der Red. bekannt
Verifizierter Trader
20.01.2014

Anonym über IG Markets

IG wirkt auf den ersten Moment gut, ist halbwegs stabil und die Orders werden ansatzweise fair ausgeführt. Sobald man den Broker nicht mehr als Market Maker gegen sich agieren lassen möchte reagiert IG sehr agressiv ( obwohl sie hier über eine recht teure Flat verdienen und sowieso eine ...
Handelt mehrmals monatlich primär Devisen, Indizes und Aktien. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Katastrophal! Auf Anfragen per Mail folgte eine sehr kurze Mail, in der der Schreiber nicht mal Ansatzweise auf meine Frage antwortete, sondern mir einen Link mitgab, der auf die Hauptseite von IG verwies. Bei weiteren Fragen zu Produkten sollte man anrufen.
In Bezug auf Nachfragen folgten sehr schwammige Formulierungen am Telefon. Nachdem die "Kundenberater" bemerken, dass man Ahnung von der Materie hat und versteht, wie ein Market Maker funktioniert, wird man zuerst in Warteposition gebracht um anschließend kurz und frech abgespeist zu werden. Unterirdisch!
Ein Beispiel:
Auf Nachfrage wie denn L2 über IG genau gehedged wird ( da hier laut IG ja direkt über ein Orderbuch der Handel an der Börse mit Aktien-CFD´s funktioniert) wurde mir erstmal erklärt, mit welcher Mindesteinlage der Kunde zuerst auffahren muss. ( mir wurde diese Frage anschließend nicht beantwortet! Kein Wort, auch nicht auf Nachfrage). Diese stimmte nicht einmal überein mit den Angaben, die IG auf Ihren Seiten den Kunden offeriert. Weiterhin wurde mir gesagt, dass gewisse Anforderungen an den Kunden entstehen, die man zuerst im aktiven Handel zu erfüllen hat. Welche das genau seien, wollte sie mir nicht mehr sagen, sie hätte dies bereits getan und würde es nicht wiederholen.
Ein anderes: ich fragte nach der Berechnung eines Produktes und lies mir dieses auch 1 zu 1 vorrechnen. Jedoch war diese Berechnung schlicht falsch, worauf ich den Kundenberater auch hinwies. Dieser offerierte mir, dass ich einen Vertrag unterschrieben habe, der besagt, dass ich mich mit der Materie auskenne und potentielle Verluste somit selbst zuschreiben muss.
Kundenberater , die entweder keine Ahnung haben oder genau wissen was sie tun und somit klar den Kunden täuschen.
Zudem absolut unfreundlich.
Außerdem belästigen sie einen am späten Abend unaufgefordert.
Nicht perfekt, aber in Ordnung.
Bis auf kurze Aussetzer war alles immer in Ordnung.
IG wirkt auf den ersten Moment gut, ist halbwegs stabil und die Orders werden ansatzweise fair ausgeführt.
Sobald man den Broker nicht mehr als Market Maker gegen sich agieren lassen möchte reagiert IG sehr agressiv ( obwohl sie hier über eine recht teure Flat verdienen und sowieso eine nicht geringe Mindesteinlage fordern. Offiziell ist sie bei 1000€ angesetzt, wurde bei mir dann irgendwann hoch fünfstellig ( als Privatmann der nur einen geringen Teil seines Vermögens einsetzen möchte ist dies irgendwann auch nicht mehr möglich, was IG natürlich weiss, durch die Angaben, welche sie durch die Kontoeröffnung fordern).
Weiterhin wurde mein Konto immer mehr so verändert (gegen meine Zustimmung!) , sodass nur noch große Summen handelbar sind ( logisch für IG, dass hier natürlich durch die Spread sowieso mehr verdient wird, bei Aktien CFD´s ist das Ihnen leider nicht möglich gewesen, ansonsten gehe ich davon aus, dass hier auch klar gesteigert werden würde. Außerdem ist der potentielle Verlust dadurch IG´s direkter Gewinn. )
Meiner Meinung agiert IG stark gegen den Kunden, sobald dieser zuviel fragt und sich einen "richtigen" Broker wünscht. Die Berater wissen entweder nichts oder zuviel und müssen bzw. wollen sich hier verteidigen. Alle Anfragen meinerseits zu genauen Berechnungsmodellen bzw. Absicherungsmaßnahmen von IG gegenüber den Kunden wurden absolut unbefriedigend beantwortet und teilweise auch sehr frech.
Bei anderen habe ich diese Probleme nie gehabt und werde somit auch das Konto kündigen. Bin gespannt, wie sich dieser abschließende Prozess entwickelt.
33 / 37 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Verifizierter Trader
Verifizierter Trader
17.12.2013

Jürgen H. über IG Markets

Ganz in Ordnung, jedoch sollten die minimalen Grössen kleiner wählbar sein.
Handelt mehrmals monatlich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Bisher noch keine grossen Anfragen ...
Bisher keine Probleme festgestellt.
Plattform zwar übersichtlich, die gehandelten Grössen sind allerdings nur schwer erkennbar.
Ganz in Ordnung, jedoch sollten die minimalen Grössen kleiner wählbar sein.
5 / 10 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein
Trader Avatar
13.11.2013

Rafael T. über IG Markets

Nach Erreichen des Stoppkurses, werden laut Tickchart, noch 5 Kurse ausgeführt, man selbst bekommt aber erst den Sechsten und zufällig auch lokalen Höchstkurs eingebucht. Also maximale Slippage. Kursbewegungen werden Zeitverzögert dann aber in schnellerem Tempo dargestellt, was ich beim ...
Handelt mehrmals täglich primär Devisen und Indizes. Immer noch aktiv bei diesem Broker.
Der beste Kundenservice ist der, den man niemals braucht.
Diskussionen über plötzliche 2 sekündige Spreadausweitungen, um
Positionen zu schließen, obwohl der Stoppkurs auch nach Tickchart nie
erreicht wurde, braucht nicht jeder.
Nach Erreichen des Stoppkurses, werden laut Tickchart, noch 5 Kurse ausgeführt, man selbst bekommt aber erst den Sechsten und zufällig auch lokalen Höchstkurs eingebucht. Also maximale Slippage.
Kursbewegungen werden Zeitverzögert dann aber in schnellerem Tempo
dargestellt, was ich beim Vergleich der Kurse mit dem Broker Alpari festgestellt habe.
Im €/$ ständige Spreadausweitungen von 10 auf 17 pips. Da kostet der
Roundturn dann 340 € statt 200 €. Stört auch wenn man eigentlich nach
Kurs 10 € im Plus ist, aufgrund der Spreadausweitung aber ein Minus von
60 € eingebucht bekommt.
Profisoftware, kostet 30 € stürtzt aber nicht nur bei mir immer wieder ab.
Kostenlose Software, verdeckt durch zu große Darstellung des Einstiegszeitpunktes den Kursverlauf.
21 / 21 fanden diese Bewertung nützlich. War dieses Feedback für Sie hilfreich?  JaNein