11.09.2014

Die 10 goldenen Regeln der unverfälschten Markttechnik

Wer mit der Erwartung in den Börsenhandel einsteigt, das schnelle Geld zu machen, wird schnell eines Besseren belehrt. Meistens ist das eigene Kapital daraufhin schneller weg, als einem lieb ist. Es gibt viele Gefahren und Fallstricke und dazu kommt noch die psychische Belastung. Der folgende Artikel befasst sich mit den zehn wichtigsten Regeln in der markttechnischen Analyse, die jeder kennen sollte.

Weiterlesen


11.09.2014

Die Grundsätze der Markttechnik

Die reine Markttechnik ist ein kraftvolles und elegantes Werkzeug für Trader. Die Anwendung erfordert die Kenntnis bestimmtes Grundsätze, die der markttechnischen Analyse innewohnen. Der folgende Artikel befasst sich mit diesen Basics und bietet unerfahrenen Händlern einen Einstieg in die Welt der Markttechnik.

Weiterlesen


11.09.2014

Die Philosopie der Markttechnik

Die Welt des Börsenhandels lässt sich unter anderem  in zwei Lager unterscheiden – diejenigen die mit der Fundamentalanalyse arbeiten und diejenigen, die in erster Linie auf den Chart schauen, die Charttechniker. In die zweite Kategorie fallen auch die Markttechniker. Der folgende Artikel befasst sich nicht mit den Unterschieden zwischen der Fundamentalanalyse und der Analyse auf Basis der Markttechnik, sondern beleuchtet vor allem die Blickwinkel und Facetten des markttechnischen Tradings.

Weiterlesen


10.09.2014

Social Trading von ayondo im Echtgeldtest, Teil 2

In Teil 1 haben wir das Social Trading Angebot von ayondo erst einmal aus der Distanz beschnüffelt und die ersten Schritte als interessierter Kunde getätigt. Den Abschluss bildete die erste Portfoliozusammenstellung dreier Top-Trader. Heute ist die Stunde des Urteils: weniger wichtig ist dabei, wie diese Trader abgeschnitten haben. Sondern vielmehr wie ist die Qualität der Orderausführung bzw. ist die zu erwartende Slippage verkraftbar.

Weiterlesen


04.09.2014

Social Trading von ayondo im Echtgeldtest, Teil 1

Der Social-Trading-Anbieter ayondo ist bereits seit 2009 aktiv, der überwiegende Anteil der mittlerweile über 60.000 Nutzer entfällt dabei auf den deutschen Markt. Die Abwicklung der Transaktionen übernimmt dabei der in London sitzende CFD-Broker ayondo markets. Mit einer Mindesteinlage von nur 100€ richtet sich ayondo klar an die breite Masse, will jedem ohne Hürden Social Trading näher bringen. Ob und wie gut oder schlecht das gelingt, sieht sich BrokerDeal wieder anhand knallharter Echtgeldtests an.

Weiterlesen