JFD mit einer Performance von 113 %

21.01.2016 - 2 Minuten Lesezeit

JFD Brokers zeigt sich trotz einem turbulenten Handelsjahr 2015 mit dem Schweizer-Franken-Crash im Januar und der Zinsanhebung zum Jahresende in den USA stärker denn je.

Kontinuierlich wachsende Kundeneinlagen bestätigen die Annahme, dass wir uns unverändert auf dem richtigen Weg befinden. Der Grundsatz absoluter Fairness und purer Transparenz spiegelt unser Motto als echter Game Changer wieder.

Widmen wir uns daher einem kurzen Rückblick zu den Kennzahlen des Jahres 2015, bevor wir uns der spannenden Entwicklungen für 2016 zuwenden werden.

Das Trading-Volumen steigerte sich gegenüber dem Vorjahr um stolze 63% und erreicht durchschnittlich 40 Milliarden USD pro Monat. Während dieses Zeitraums wuchsen die eingangs benannten Kundeneinlagen um 113%. Doch damit nicht genug: Im gleichen Zeitraum wurde ein Zuwachs von 42% an Kontoeröffnungen registriert. Somit ist JFD Brokers innerhalb von nur vier Jahren in die Top30 aller CFD und FX Broker hinsichtlich Handelsvolumen aufgestiegen (Quelle: Finance Magnates Q3 2015 quarterly report). Aktuell rangiert JFD auf Platz 22. Solche Rahmendaten bleiben in der Branche nicht unberücksichtigt und so erhielten wir neben zunehmender Aufmerksamkeit im vergangenen Jahr eine Reihe von Auszeichnungen. Diese betrafen insbesondere JFD Wealth- und Research mit nachfolgenden Titeln:

  • Fastest Growing Wealth Management Company in Westeuropa 2015
  • Best New Alternative Investment Fund in Westeuropa 2015
  • Best FX and CFD Research in Westeuropa 2015 (Global Banking & Finance Review awards).

Wer JFD bisher als reinen Broker kannte, wird jetzt überrascht sein. Doch verstehen wir uns als Investment Firma, die auf JFD Brokers, JFD Prime und JFD Wealth basiert. Betrachten wir in diesem Kontext die anstehenden Highlights des noch jungen Jahres 2016.

Seien Sie gespannt auf gleich drei Handelsplattformen neben dem MetaTrader 4 (MT4).

Den Anfang machen in Kürze schon Guidants und Tradable. Guidants ist dem interessierten Marktteilnehmer als interaktive und webasierende Chartingplattform sicher ein Begriff. Die Anbindung an einen Broker ist der nächste Schritt und so können Sie schon im Februar mit JFD als erster FX- und CFD-Anbieter aus der Charting-Plattform heraus handeln. Tradable schließt im Kontext der mobilen/webbasierenden Lösungen den Kreis und verschafft unseren Kunden einen zusätzlichen Handelskomfort. Im weiteren Jahresverlauf steht die Integration des AgenaTrader an. Diese Handelssoftware erlaubt das halb- und vollautomatische Trademanagement sowie das Programmieren eigener System mit wenigen Handgriffen. Mit und für den Kunden bleibt unsere Strategie. Denn wachsen können wir nur gemeinsam und zusätzliche Analyse- und Tradingtools steigern fraglos die Qualität des persönlichen Handelns.

Sofern Sie Interesse an den Märkten haben, jedoch nicht selbst an diesen agieren können/wollen. Bieten wir das nächste Highlight aus dem Hause JFD. Rekrutiert aus unserer Vermögensverwaltungssparte „JFD Wealth“ werden wir in Zürich und Frankfurt börsengelistete Zertifikate anbieten. Diese bilden unsere internen Handelsmodelle nach und sind für jedermann investierbar.

Erweitern auch Sie Ihre Möglichkeiten in jeglicher Hinsicht – TIME for CHANGE!

Happy Trading wünscht

Christian Kämmerer

Head ofGerman Speaking Markets

JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT

www.jfdbrokers.com

Über den Autor

Christian Kämmerer

Christian Kämmerer

Christian Kämmerer ist seit dem Jahr 2000 an den Börsen- und Finanzmärkten zuhause. Um seine Leidenschaft für den Devisenhandel mit fundierten theoretischen Kenntnissen zu untermauern, qualifizierte sich der Betriebswirt in Finanzwirtschaft 2009 zum international anerkannten Certified Financial Technician II (CFTe). Von Januar 2011 bis August 2015 wirkte Kämmerer sehr aktiv auf GodmodeTrader. Zusätzlich bringt Kämmerer den Anlegern in Webinaren und Seminaren den Forex-Markt und die Technische Analyse mit all ihren Facetten näher. Seit Juni 2013 war Christian Kämmerer als Head of Research & Analysis bei JFD Brokers tätig. Mit Beginn des Jahres 2016 erweiterte sich hierbei sein Tätigkeitsfeld bei JFD im Sinne seiner neuen Funktion als Head of German Speaking Markets.

Kommentieren

(wird nicht angezeigt und nur für eine Bestätigungsmail verwendet,
um Fakebewertungen zu erschweren)

Anhang (max. 5 MB): (Dateiendungen: jpg, png, gif, pdf)
Wird geladen...