Forex- & CFD-Broker des Jahres 2013 stehen fest

20.11.2013 - 3 Minuten Lesezeit

Zum ersten Mal hat die World of Trading, zusammen mit dem unabhängigen Brokervergleichsportal BrokerDeal.de, den WoT-Award vergeben. Der sich durch objektive Praxisbezogenheit, enorme Detailtiefe und Echtgeldtests von anderen Auszeichnungen positiv abhebt. Er soll dazu beitragen, die Brokerlandschaft qualitativ und kundenorientiert aufzuwerten.

Die Kritik war bereits im Vorfeld nicht zu überhören: Warum braucht es überhaupt einen weiteren Award, gewinnen ja eh nur die zahlungskräftigen Werbepartner usw. Doch unser Anspruch war ein anderer. Der WoT-Award ist der erste seiner Art, der absolut unabhängig und mit über 200 transparenten Einzelkriterien zu einem klaren Ranking kommt. Mit der absoluten Krönung in Form von Echtgeldtests mit simultanen Orders auf mehreren Konten parallel.

Dass alles seine Ordnung hat, lassen wir uns auch von Journalisten bestätigen, die Einsicht in die umfangreichen Testbögen und in die Endauswertung erhalten. Diese Informationen werden nämlich nicht im Detail veröffentlicht, damit sich die Forex- & CFD-Anbieter im nächsten Jahr nicht punktuell darauf einstellen können.

In diesem Jahr wurden 36 Forex- und CFD-Broker mit einer maximalen Einlage von 2.500€ getestet. 2014 folgen zusätzlich Online- und Futures-Broker, sowie Anbieter mit Fokus auf Heavytrader, automatische Handelssysteme und Social Trading.

Die Preisträger haben sich in den Kategorien Service, Produkte, Plattform und Ausführung besonders auszeichnen können. Darüber hinaus gab es die Gesamtsieger FX-Broker sowie CFD-Broker. Wichtig ist hier noch heraus zu streichen: jedes Kontomodell wurde für sich bewertet! D.h. bietet ein Broker mehrere verschiedene Konten an, muss sich jedes einzeln bewähren, diese werden bei der Endbewertung nicht in einen Topf geworfen.

Dass es an der Spitze in fast allen Kategorien aber bis zum Ende ein Kopf-an-Kopf Rennen gab, hätten wir nicht erwartet. So mussten sogar in den letzten Tagen noch zusätzliche Kriterien geprüft werden, um solide Urteile fällen zu können. 2014 wird auf jeden Fall sehr spannend. Denn auch Anbieter die diesmal nicht ausgezeichnet wurden, können durchaus in allen Kategorien mit der Spitze mithalten. So ist der Sprung etwa vom vierten auf den ersten Platz oft nur eine Frage von wenigen Unterschieden.

SERVICE & KUNDENORIENTIERUNG

Werden auch Kleintrader ernst genommen, wie ist die Reaktionszeit auf Anfragen, hat man überhaupt deutschsprachige Ansprechpartner und wie reagiert der Broker, wenn ein Trade reklamiert wird? Mit vielen weiteren Fragen sehen wir uns an, welche Anbieter etwas von Kundenservice, den eigenen Produkten und den verschiedenen Märkten verstehen.

Platz 1: gekko Global MarketsWorld of Trading - Award 2013

Platz 2: Admiral Markets

Platz 3: X-Trade Brokers

ANGEBOT & PRODUKTE

Welche Zielgruppen werden mit passenden Produkten abgedeckt, zu welchen Kommissionen und Spreads? Will der Anbieter ein Universalbroker sein, oder sind nur die bekanntesten Basiswerte konkurrenzfähig? Gibt es versteckte Gebühren und neben Devisen und CFDs weitere Assetklassen über das gleiche Konto? uvm.

Platz 1: IG

Platz 2: ETX Capital

Platz 3: FXFlat

PLATTFORM

Was taugt die Plattform und ist sie auf verschiedenen Systemen und mobil einsetzbar, sind alle notwendigen Orderarten für verschiedenste Tradingstrategien vorhanden, bleibt der Arbeitsplatz gespeichert wie man ihn verlassen hat, eignet sich die Software auch für sehr kurzfristiges Scalping und Handelssysteme uvm.

Platz 1: WH SelfInvest FutureStation

Platz 2: FXCM

Platz 3: Dukascopy

KURSSTELLUNG & AUSFÜHRUNGSQUALITÄT

Darauf sind wir besonders stolz, denn diese Mühen hat sich noch kein Brokertest angetan: mittels Echtgeldkonten vergleichen wir die Ausführungsqualität der Broker in der direkten Gegenüberstellung. Konkret werden identische Orders im beliebtesten Devisenpaar EUR/USD zeitgleich aufgegeben. Um anschließend mit eventueller Slippage, Spreadausweitung oder erfolgten Re-Quotes ein Ranking erstellen zu können, bei welchem Anbieter man die höchsten Erfolgsaussichten erwarten kann.

Platz 1: JFD Brokers

Platz 2: ActivTrades Advantage

Platz 3: Dukascopy

Mittels verschiedener Gewichtungen, je nachdem welche Aspekte für den Trader im Alltag am wichtigsten sind, entsteht so eine objektive und unbestechliche Rangliste. Jede dieser Kategorien wird von einem Testsieger angeführt, die Gesamtsieger 2013 in den Bereichen Forex- und CFD-Broker werden durch die Kombination aller Module ermittelt.

CFD-BROKER DES JAHRES 2013

Platz 1: ETX Capital

Platz 2: FXFlat

Platz 3: WH SelfInvest

FX-BROKER DES JAHRES 2013

Platz 1: ActivTrades Advantage

Platz 2: JFD Brokers

Platz 3: OANDA

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich! Und sind gespannt, ob das Niveau gehalten wird bzw. wer 2014 eine Aufholjagd starten kann. Weiters sehen wir uns in den nächsten Monaten Online- und Futures-Broker an. Sowie sind neue Kategorien für Social Trading, MT4-Broker, Aufsteiger des Jahres uvm. geplant.

Über den Autor

BrokerDeal

Als Trader steht man vor der schier unmöglichen Aufgabe, seriöse Angebote von unseriösen zu trennen. BrokerDeal hat sich das Ziel gesetzt Broker, Börsenbriefe, Coachings und andere Services auf Herz und Nieren zu prüfen und die Spreu vom Weizen zu trennen. Willst auch du zu diesem Team gehören nutze das Kontaktformular.

Kommentieren

(wird nicht angezeigt und nur für eine Bestätigungsmail verwendet,
um Fakebewertungen zu erschweren)

Anhang (max. 5 MB): (Dateiendungen: jpg, png, gif, pdf)
Wird geladen...