Broker

12.08.2015

IronFX im Visier der Behörden

IronFX gerät ins Trudeln

Zwei Tage nach unseren Recherchen zu den Unruhen bei IronFX tritt die zypriotische Regulierungsbehörde CySEC das erste Mal in Aktion und gibt eine Untersuchung der Vorwürfe bekannt. Der Broker hat mit einer steigenden Zahl von Anklagen und Beschwerden bezüglich verweigerter und verzögerter Auszahlungen zu kämpfen, beruft sich dabei auf langwierige Untersuchungen wegen des Missbrauchs von Einzahlungsboni. Die Stunde der Wahrheit rückt näher, während den Kunden nur mit einer raschen Bedienung ihrer Auszahlungswünsche geholfen wäre. 

Weiterlesen


04.08.2015

IronFX, quo vadis?

IronFX als Pulverfass

Die Anschuldigungen wiegen schwer. Erste Meldungen über nicht auszahlbare Guthaben häuften sich erstmals in der zweiten Hälfte des Vorjahres in Fernost. Seit Anfang dieses Jahres versuchen sich die Betroffenen vermehrt über Social Media zu formieren, auch in Europa fallen nun zahlreiche Beschwerden auf. IronFX selbst beruft sich auf Missbrauch der Promotions und des Belohnungssystems für Werber (Introducer), die geprüft werden müssen. Ein Ex-Sales Mitarbeiter weiß aber Anderes zu berichten.

Weiterlesen


14.07.2015

Checkliste für die Brokerwahl

checkliste-geschaeftsmann

Den individuell besten Broker zu finden gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines angehenden Traders. Dieser entscheidet, ob das eigene Setup auch adäquat umgesetzt werden kann. Manche Strategien können mit der falschen Brokerwahl sogar in den unprofitablen Bereich kippen. Glücklicherweise gibt es in Deutschland mittlerweile viele professionelle Anbieter, wodurch der Broker Vergleich aber nicht unbedingt einfacher wird.

Weiterlesen


13.07.2015

Mein Feind der Market Maker?

Market Maker

Ein Broker ist notwendig, damit wir Trader über ihn am Handel an der Börse und auch außerbörslich aktiv teilnehmen können. Die Broker wollen natürlich genauso ihren Schnitt machen. Viele empfehlenswerte Anbieter konzentrieren sich dabei auf eine Gebühr für die Vermittlung zwischen Angebot und Nachfrage, oder bemühen sich um ein optimal kundenorientiertes Dealing Desk. Während die sogenannten Pommesbuden tatsächlich auch unsere Gegenspieler sind.

Weiterlesen


24.06.2015

CFD Trading so billig wie möglich?

JFD-Brokers_keyfacts

CFDs (Contract for Difference) gehören zu der Gattung der Derivate und sind eher spekulativer Natur. Mit sehr geringen Kapitaleinsatz können relativ große Handelspositionen am Markt eröffnet werden. Die kleinste Kursbewegung hat demnach einen großen Einfluss auf die Investitionssumme. Dies bürgt Risiken aber auch Chancen. Mittlerweile haben fast alle Onlinebroker CFDs im Angebot welche sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Trader mit kleinen Einlagen können damit ganz einfach in die weltweiten Aktien- und Rohstoffmärkte investieren und haben dazu eine sehr große Produktauswahl. Die hohe Nachfrage bei CFD Brokern führt zu einem verstärkten Preiskampf unter den Brokern. Aber ist das billigste Angebot auch das Beste? 

Weiterlesen