Über Thomas Herrmann

Thomas Herrmann

Seit dem Jahr 2004 engagiert sich Thomas Herrmann am Finanzmarkt. Angefangen in der klassischen Finanzdienstleistung als selbständiger Berater machte er sich schnell einen Namen als Referent und Marketingspezialist im Versicherungs- und Fondsbereich von wo aus er 2011 seinen Weg in die Tradingindustrie fand. Als Senior Account Manager übernahm er die Verantwortung für den deutschsprachigen Markt für die Dukascopy Bank SA und Dukascopy Europe IBS AS und erlangte tiefe Einblicke in den Devisenhandel. Seine Begeisterung für absolute Transparenz im Onlinetrading führte Thomas Herrmann zu JFD Germany wo er als Head of Germany speaking Markets für die Entwicklung im deutschsprachigen Raum verantwortlich ist.

Artikel von diesem Autor

24.06.2015

CFD Trading so billig wie möglich?

JFD-Brokers_keyfacts

CFDs (Contract for Difference) gehören zu der Gattung der Derivate und sind eher spekulativer Natur. Mit sehr geringen Kapitaleinsatz können relativ große Handelspositionen am Markt eröffnet werden. Die kleinste Kursbewegung hat demnach einen großen Einfluss auf die Investitionssumme. Dies bürgt Risiken aber auch Chancen. Mittlerweile haben fast alle Onlinebroker CFDs im Angebot welche sich zunehmender Beliebtheit erfreuen. Trader mit kleinen Einlagen können damit ganz einfach in die weltweiten Aktien- und Rohstoffmärkte investieren und haben dazu eine sehr große Produktauswahl. Die hohe Nachfrage bei CFD Brokern führt zu einem verstärkten Preiskampf unter den Brokern. Aber ist das billigste Angebot auch das Beste? 

Weiterlesen


11.05.2015

Von positiver Slippage profitieren

slippage_distribution2

Warum ist Slippage im Trading so selten positiv? Jeder Trader hat es schon erlebt, man öffnet eine Order zu einem Preis X, jedoch findet die Ausführung zu einem deutlich ungünstigeren Preis statt. Dieses Phänomen bezeichnen Broker als Slippage. Insbesondere während größerer Marktnachrichten mit starker Volatilität kann dieser vermehrt auftreten. In den meisten Fällen bedeutet Slippage einen Verlust.

Weiterlesen