Über Michael Hinterleitner

Michael Hinterleitner

Bereits mit 16 der Faszination Börse erlegen, wurde Trading neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften zu seiner Hauptbeschäftigung, seit 2006 ist er auch Redakteur und Trader bei GodmodeTrader.de tätig. Sein Fokus: Swing- und News-Trading mit Aktien. Neben der täglichen spannenden Jagd an den Börsen kam 2011 die Idee zu einem neuen Brokervergleich, der nicht nur einen detaillierten Blick hinter die Kulissen erlaubt, sondern auch handfeste Vorteile für Mitglieder bringt.
Als Mitbegründer der Vergleichsplattform BrokerDeal.de hat sich Michael Hinterleitner zum Ziel gesetzt, Licht in den Brokerdschungel zu bringen. Er erklärt, worauf es bei der Brokerwahl ankommt, welcher Anbieter für welche Bedürfnisse Sinn macht, und auf welche Unterschiede man bei den Produkten und der Ausführungsqualität achten sollte.

Über mich

Artikel von diesem Autor

04.05.2017

Die Geister des Franken-Crash:
Saxo muss blechen

Der schwarze Schwan des 15. Januars, als die Schweizer Nationalbank überraschend die Stützung des Franken um 1,20 herum aufhob und den die Währung der Eidgenossen ins Chaos stürzte, zieht auch fast zweieinhalb Jahre später immer noch weite Kreise. Nun ist ein wegweisendes und für Saxo schmerzvolles Urteil gefallen.

Weiterlesen


28.04.2017

Trading-Treff.de startet neu durch

Während die Zeit der großen Börsenforen zu Ende geht (mit Ausnahme wallstreet-online.de), starten zur Zeit wieder einige interessante Communities einen Versuch, sinnvollen Content von Trader für Trader aufzubereiten. Dazu gehört definitiv auch www.trading-treff.de im neuen Design.

Weiterlesen


21.02.2017

Abschaffung der Nachschusspflicht –
fairer Deal für Trader?

Auf den ersten Blick klingt es nach einer sehr guten Nachricht für CFD und Forex Trader – die Nachschusspflicht soll abgeschafft werden. Wird sie doch als eine der größten Risiken und Nachteile des CFD Handels angesehen. Es lohnt sich jedoch, einen kritischen Blick auf mögliche Konsequenzen und Effekte zu werfen, die nicht sofort offensichtlich werden.

Weiterlesen


15.02.2017

Hat FXCM eine Zukunft?

Zwei Jahre zum Vergessen für FXCM ist wohl noch moderat ausgedrückt. Denn dass durch die US-Turbulenzen auch den anderen Niederlassungen Gefahr drohen könnte, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Aber gewichtige Argumente sprechen auch für den Überlebenskünstler FXCM. Versuch einer Bestandsaufnahme. 

Weiterlesen


07.02.2017

FXCM gibt nach Strafe US-Lizenz zurück

In den letzten Stunden überschlagen sich die Pressemeldungen zu FXCM LLC, dem amerikanischen Zweig von FXCM. Nach einer hohen Strafzahlung hat man sich vom US-Geschäft zurückgezogen, FXCM UK und damit Kunden aus der EU sind davon unberührt. Aber ist dem tatsächlich so?

Weiterlesen